2014-06-18.katzencafe   Dass sich die Gesellschaft der schmuseweichen Samtpfötchen beruhigend auf uns Menschen auswirkt, ist längst bekannt. Dass man nun aber auch mitten im Großstadtdschungel, Zeit umgeben von schnurrenden Felltigern verbringen kann, ist neu. Ein Trend, der von Asien über Großbritannien nun auch zu uns gelangt ist.
Ein Cafebesuch mit positiver Nebenwirkung!
Ganz egal, ob man die Katzen nur beobachtet, oder ihnen das Fell krault, man fühlt sich nach einer solchen Auszeit gleich viel entspannter. Die Atmosphäre, die die schlafende oder herumtollenden Katzen verbreiten ist einzigartig. Und ganz nebenbei nutzen manche Katzencafes die Gelegenheit, für Engagement im Tierschutz zu werben oder bieten bei Lesungen und Vorträgen Unterhaltsames und Nützliches zum Thema Stubentiger. Ihr seid neugierig geworden?
Dann besucht doch eines der Katzencafes einmal selbst! 


München: www.cafe-katzentempel.de
Köln: www.cafeschnurrke.de
Berlin: www.facebook.com/pages/Pee-Pees-Katzencafé
Wien: www.cafeneko.at
Paris: www.lecafedeschats.fr
London: www.ladydinahs.com