2014-04-25-tasso-tierversuch   Unterstützt den Kampf für die Abschaffung von Tierversuchen!
Informationen, welche Aktionen in Eurer Nähe stattfinden, findet Ihr unter:
www.tag-zur-abschaffung-der-tierversuche.de/ und
https://www.facebook.com/aerztegegentierversuche
Über drei Millionen Tiere müssen allein in Deutschland jedes Jahr in Tierversuchen leiden
und sterben. Diese Zahl ist in den letzten Jahren ständig gestiegen, obwohl das

Tierschutzgesetz vorschreibt, dass Tierversuche erstdann durchgeführt werden dürfen, wenn es keine tierversuchsfreien Verfahren gibt, und wenn die
Versuche unerlässlich und ethisch vertretbar sind. Aus ethischen und wissenschaftlichen Gründen sind Tierversuche abzulehnen, denn Tiere sind keine
„Modelle" oder „Messinstrumente“, sondern Mitlebewesen, die wie wir Schmerzen, Leid und Angst empfinden.
Auch die hohe Anzahl tödlicher Nebenwirkungen sind letztlich ein Beweis dafür, dass sich Ergebnisse aus Tierversuchen nicht mit der erforderlichen
Sicherheit auf den Menschen übertragen lassen. Dennoch werden aktuell Hunderte von Millionen Euro in den Bau neuer Tierversuchslabore gesteckt,
während die Erforschung und Entwicklung tierversuchsfreier Verfahren lediglich mit einem einstelligen Millionenbetrag gefördert wird.
Der Internationale Tag zur Abschaffung der Tierversuche soll auf diese Missstände hinweisen.
Unsere Tierschutzkollegen von den "Ärzten gegen Tierversuche e.V." rufen aus diesem Anlass auch in diesem Jahr zu bundesweiten Aktionen auf.
TASSO unterstützt diesen Aufruf ausdrücklich. Bereits im vergangenen Jahr war der Aktionstag mit 28 Aktionen in 22 Städten ein großer Erfolg.
Für dieses Jahr wurden bei "Ärzte gegen Tierversuche" bereits 36 Aktionen in 30 Städten angemeldet. (Foto: ©Ärzte gegen Tierversuche e.V.)