Hundespaghetti – die gefühlte Marke

Unter Hundehaltern sind sie zum Kultsnack geworden. Unter Hunden zum Lieblingsleckerbissen: die Hundespaghetti® - ein millionenfach verkaufter Bestseller. Nun wurde das Etikett überarbeitet. Abgesehen vom neuen Design wäre daran nichts Überraschendes. Was allerdings in der Heimtierbranche absolut neu ist: wir bringen auf dem Etikett als Erste Blindenschrift an.
Eine schöne Meldung zur Weihnachtszeit, denn hier wurde nicht nur an die Hunde, sondern auch an ihre Besitzer gedacht. Schon ab Januar ist das Produkt mit der sogenannten Brailleschrift im Handel erhältlich.
Sinvoll ist die Idee auf jeden Fall. Nach dem WHO-Report von 2004 leben in Deutschland 164.000 blinde und 1.066.000 sehbehinderte Menschen.
Fast 10.000 Menschen erblinden jährlich neu und ca. 160 Kinder werden sogar blind geboren. Hoffentlich fühlen sich auch weitere Firmen motiviert, diesem Beispiel zu folgen und ihre Produkte mit Blindenschrift zu bereichern. Die Reaktionen auf diese Neuigkeit sind überwältigend!

in Dezember 2011

Weihnachten 2011

Weihnachtskarte 2011 kweihnachten 2011 text


Auf dem Bild sind Sneaker und ihr Baby, die Huskys vom mehrfachen Weltmeister Jürgen Stolz.

in Dezember 2011

Glühweinhütt'n und Talstation

Riechen Sie ihn auch, den verlockenden Duft von Glühwein, Fruchtpunsch, Zimtsternen, Lebkuchen und Christstollen? In der Talstation in der Hoteleinfahrt des Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in München warten all diese Leckereien bereits auf Sie!
Bei weihnachtlicher Musik können Sie entspannt in einer der exklusiven Gondeln Platz zu nehmen – gerne auch zum Raclette!
Und damit Ihr vierbeiniger Begleiter auch etwas von dem Besuch hat, bekommt er als Geschenk des Hauses unsere leckeren Hundechips® serviert.

in Dezember 2011

Fressnapf XXL Filiale Ulm

Herr Heldele, der sehr symphatische Filialleiter der Freßnapf XXL Filliale in Ulm, lud Carnello am 3. Adventssamstag ein, um seinen Kunden unsere Gourmet-Snackprodukte näher zu bringen.
Gut platziert und freundlich begrüßt starteten wir auch ohne Schnee in den vorweihnachtlichen Shopping-Samstag. Jeder Autofahrer der das Park-Chaos in der Blaubeurerstraße erfolgreich gemeistert hatte, wurde mit einer leckeren, kostenlosen Probe von uns belohnt.
Und wer hätte das gedacht: Star-Aufgebot am Carnello-Stand! Milow machte einen Abstecher zu uns. Allerdings nicht der populäre Sänger stand vor uns, sondern sein süßer Namensvetter.
Der Vierbeiner Milow war zwar kein Gesangstalent, dafür aber der perfekte Gourmet-Tester. Bei den Hundekaugummi® schmeckte er sofort die neue Rezeptur mit frischer, italienischer Hühnerleber und konnte sein Herrchen geschickt davon überzeugen, dass eine Packung unbedingt in den Einkaufskorb muß. Danke an das nette Umer Freßnapf-Team an dieser Stelle und allen Besuchern entspannte Weihachten!

in Dezember 2011

Besuch bei der Alpakafarm

Ein außergewöhnlicher Ausflug stand für unser Team am 10.12. auf dem Programm - zur Alpakafarm nach Ludwigsfeld. Die Einladung kam von unserem Übernachtungsgast Jens Gehlert (siehe News Oktober), der diesen Besuchstag für alle seine SpaZz-Leser organisierte. Auf der Weide bei den Alpakamüttern und ihren Kindern zu stehen, die zum Teil erst wenige Tage alt waren, war ein tolles Erlebnis! Alpakas sind scheu, nur speziell ausgebildete Tiere lassen Menschen näher an sich ran. Bei Kindern ist das anders, auf die gehen sie gleich zu, vielleicht weil diese genauso neugierig sind, wie die Tiere selbst. Daher bietet der Lindenhof neben therapeutischer Arbeit mit Kindern auch die Möglichkeit an Kindergeburtstage dort zu feiern.

Die Alpakas sind vor allem wegen ihrer Wolle, die 7 mal wärmender als Schafswolle ist, sehr begehrte, kostbare Tiere. Sie können das ganze Jahr über Junge bekommen und auch jetzt werden noch Geburten erwartet. Deshalb wird die Weide ständig beobachtet, denn in dieser kalten Jahreszeit, muss das Kleine sofort trocken gefönt werden, damit es nicht unterkühlt. Danach bekommt es für die erste Zeit eine wärmende Weste. Alpakas sehen zwar harmlos aus, doch drei von ihnen sind in der Lage einen Wolf zu töten. Sie werden auch als Herdenschutztiere bei Schafen eingesetzt. Dabei sind sie sehr genügsam. So reicht einem Tier ein Ballen Stroh für das ganze Jahr, einer Kuh hingegen nur wenige Tage.

Momentan leben auf dem Lindenhof 110 Alpakas, die alle von ihrem Besitzer mit Namen unterschieden werden können. Die Liebe zum Tier spielt hier eine große Rolle. So werden die verkauften Tiere persönlich nach ganz Europa zu Ihren Käufern gefahren, so dass Züchter Bernd Maurer checken kann, ob dort gute Bedingungen sind. Bevor wir uns in den Hofladen stürzten und uns wärmende Kleidungsstücke aus Alpakawolle zulegten, war noch ein besonderes Highlight der Besuch bei den Jungkälbern. Kennen Sie das Gefühl, wenn ein Kälbchen an Ihrer Hand mit einer solchen Hingabe saugt als wären Sie die Mutter? Ein herzerwärmendes Gefühl! Zum Schluss hat sich jede von uns ein Stück Alpakawärme mit nach Hause genommen. Und wir können sagen, es wirkt!

in Dezember 2011

Sir Henry im Oberpollinger

Wer hat vier Pfoten und ein Herz, mindestens so groß wie er selbst? Sir Henry! Deutschlands bekanntester Mops war wieder auf Mission für seine vierbeinigen Freunde. Im Münchener Luxuskaufhaus Oberpollinger engagierte er sich für eine Aktion die 10 Tage lang zugunsten der Münchener Tiertafel lief.

Präsentiert wurde Sir Henry´s Pflegeserie bei der von jeder verkauften Flasche ein Teil gespendet wird. Auch die Firma Balbina half mit, dort gingen sogar 10 Euro je verkauftes T-Shirt an die Tiertafel. Da wollten auch wir von Carnello helfen und verschenkten an die Unterstützer viele Kostproben von Sir Henry´s Lieblingssnack – den Hundechips®.

Bitte helfen auch Sie den Tiertafeln, die es in Deutschland in vielen Städten gibt (siehe www.tiertafel.de), damit es auch in schwierigen Zeiten zu Weihnachten leuchtende Hundeaugen gibt!

in Dezember 2011

Ausflug zur Huskyranch der Weltmeister

Am 03.11. haben wir vom Carnello-Team einen ganz besonderen Ausflug nach Penzing zu Jürgen Stolz und seinen 21 Siberian Huskys gemacht. Angefangen beim tollen Wetter - vom Nebel in Ulm direkt in den Sonnenschein, zum Großeinkauf in seinem Geschäft, bis hin zum Besuch des Rudels mit Hausbesichtigung, war es ein rundum herrlicher Tag!

Der mehrfache Weltmeister im Schlittenrennen ist auch erfolgreicher Geschäftsmann und großer Tierliebhaber seiner "Kinder", wie er seine Huskys nennt. Alle Hunde bleiben bis zum ihrem Lebensende bei ihm und werden sehr fürsorglich behandelt. So können sich die "Rentner" auf dem riesigen Gelände immer frei bewegen und die anderen Huskys sind meist zu zweit in den Zwingern mit warmem Rückzugsort. Damit wird ausgeschlossen, dass Ranguntere von den anderen gemobbt werden. Auch mit den Übernachtungen im Haus und der Begleitung ins Büro wird gerecht der Reihe nach abgewechselt, so dass jeder treue Gefährte mal die volle Aufmerksamkeit von Herrchen und Familienmitgliedern erhält.

Der Tag beginnt für Jürgen Stolz und seine Hunde schon um 6.00 Uhr morgens. Da werden sie voller Vorfreude in den Wagen eingespannt und fahren mit ca. 25 km/h durch die schönen Wälder, die ganz in der Nähe sind. Die Hunde sind dabei sehr glücklich, bellen und winseln vor Freude. Herr Stolz erklärt die Lieblingsbeschäftigung seiner Huskys so: an erster Stelle kommt Laufen, dann Fressen und dann Schmusen.

Dabei spielen wir von Carnello auch eine Rolle, denn unseren Hundecocktail® und Hundekaugummi® erhalten die Huskys täglich. Ein Esslöffel Hundecocktail übers Futter unterstützt die Hunde, den hohen Energiebedarf zu decken und gute Leistungen zu vollbringen. Daher beliefern wir Herrn Stolz mit 7,5kg Hundecocktail im Eimer. Diese Sondergröße ist nicht im Fachhandel erhältlich und kann für andere Musher über ihn bezogen werden www.of-fort-siberians.de. Und bevor Herr Stolz jeden Morgen nach dem Training und sauber machen der Zwinger zur Arbeit fährt, gibt es noch einen Hundekaugummi und jeder der 21 Hunde liebt diesen Leckerbissen! Toll, dass wir ihnen Nachschub mitgebracht hatten und sie zur Verabschiedung damit glücklich machen konnten. Aber auch uns hat dieser Tag glücklich gemacht.

Diese Idylle ist ein wahres Paradies, das Herr Stolz für sich, seine Familie und natürlich seine Huskys geschaffen hat. Klar braucht man dabei auch gute Freunde und Kollegen, die helfen die Tiere zu versorgen und sich um sie zu kümmern. Es gibt auf der Huskyranch auch noch Hühner, die versorgt werden möchten. Umso erstaunlicher wirkte auf uns der sehr entspannte und sympathische Weltmeister der betonte, dass er um 16 Uhr Feierabend macht, joggen geht, entspannt und sich auch um sein Wohlbefinden kümmert.

In vieler Hinsicht ein Weltmeister, der sich vom Alltagsstress durch Sport, Wellness und natürlich seine Huskys entspannen kann. Wie viel Liebe und Freude man beim Zusammensein mit den Tieren bekommt hat jede einzelne von uns gespürt und bleibt uns noch lange in Erinnerung - bis zum nächsten Besuch. Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an Herrn Stolz und seinen Huskys. Wir wünschen ihm ganz viel Glück und Spaß beim Rennen um die Weltmeisterschaft in Düsseldorf diese Woche!

in November 2011

Nachtwächter für Carnello

"Bett frei für den Jens?" lautete die Frage zum Wohnprojekt des Ulmer SpaZz Stadtmagazin. Daraufhin haben wir von Carnello uns gemeldet und den Herausgeber Jens Gehlert eingeladen, in unserem Büro zu übernachten - und er kam! Sein Selbsterfahrungsprojekt startete am 15.Oktober mit der Schlüsselübergabe zu seiner eigenen Wohnung. Von da an hieß es für Jens, nur mit einem Koffer und dem Nötigsten ausgerüstet, einen Monat lang ohne festen Wohnsitz jede Nacht an einem anderen ungewöhnlichen Ort zu übernachten.

Seine 12. Nacht gehörte ganz den Gourmeteindrücken. Am Mittwoch Nachmittag kam er zu uns und nach einem langen, netten Gespräch und einem leckeren Abendessen verließen wir das Büro mit der Freude, dass es diese Nacht gut bewacht sein würde. Für den sympathischen Gast hatten wir ein gemütliches Schlaflager hergerichtet.

Am Donnerstag Morgen war dann ganz schön viel los, der Fotograf Tobias Rocholl von bildwerk89.de kam und dokumentierte alles. Auch die Frühgymnastik, die diesmal kopfüber in der Streckliege stattfand. So viel Sport am frühen Morgen macht hungrig! Wie gut, dass wir immer etwas für den kleinen Hunger da haben. Und Jens lernte unsere Artikel kennen und schmecken? Na ja, das bleibt jetzt von der Betrachtungsweise abhängig. Auf jeden Fall hat er noch genug für Flori übrig gelassen ;-) Wir hatten eine lustige und tolle Zeit und zum Abschluss gemeinsam ein leckeres Frühstück. So könnte man den Tag eigentlich immer anfangen und der Jens ist ein gern gesehener Gast bei uns, der immer wieder gerne beherbergt wird!

in Oktober 2011

Kaltenberger Katzenmesse

Am 22. und 23.10. war Carnello zum ersten Mal mit dabei auf der 2. Kaltenberger Katzenmesse. Die Veranstalterin Andrea Mittermeir schaffte es für Besucher und Aussteller in dem beheizten Festzelt eine Wohlfühlatmosphäre wie auf dem Weihnachtsmarkt zu gestalten.
An den liebevoll aufgemachten Ständen gab es die verschiedensten Produkte für Katzenliebhaber, Spielzeug, Kleidung mit Katzenmotiven, Kratzbäume, hochwertiges Futter und vieles mehr. Eine grosse Tombola mit schönen Sachpreisen kam einigen Katzenschutzprojekten zugute.
Unter anderem wurden auch Katzen vermittelt, die ein neues Zuhause suchen.
Zahlreiche interessierte Besucher lernten bei uns am Stand die Katzenspaghetti kennen. Besonders als Zahnpflege für Katzen kamen sie sehr gut an. Einige kamen am zweiten Messetag wieder und berichteten begeistert davon, wie sehr ihre Katzen die Katzenspaghetti® mochten. Aber auch unsere Hundekaugummi® wurden von den Katzen, insbesondere den Älteren, sehr gut angenommen. Eine Dame berichtete, dass ihr ältester Kater, der normalerweise sehr heikel und anspruchsvoll in Bezug auf Katzenfutter ist, mit Freuden die Katzenspaghetti fraß, und ihre beiden jüngeren Kater erst damit Fussball spielten. Ja, in den Katzenspaghetti steckt mehr, als man denkt...

in Oktober 2011

pets nature

Da wir in letzter Zeit viele Anfragen bekommen, wo man denn auch online unsere Hundechips® bestellen kann, möchten wir gerne auf pets nature aufmerksam machen. Dieses Unternehmen hat sich auf Premium Tiernahrung spezialisiert und führt nur hochwertiges Katzen- und Hundefutter. Daher freut es uns umso mehr, dass wir seit Anfang des Jahres Lieferant von Petsnature sind und dort alle unsere Produkte erhältlich sind. Die Firmenphilosophie des Unternehmens ist, Gesundheit zu füttern. Denn auch bei Tieren gilt der Satz "Du bist was du isst".  Hochwertiges Futter bedeutet die Gesundheit zu fördern und zu erhalten. Dem tierischen Weggefährten mit ausgesuchtem Futter eine höhere Lebensqualität bieten. Futter ist allerdings nur ein Teil, der zu einem glücklichen Hunde- oder Katzenleben gehört. Tiergerechte Haltung ist ebenso wichtig. Deswegen gibt es dort im Ratgeber auch viele Artikel zu den Themen Haltung, Ernährung, Aufzucht und Gesundheit. Und im Forum steht man darüber hinaus gerne bei allen weiteren Fragen zur Seite.

Wenn Sie auf die Webseite www.petsnature.de gehen, können Sie selbst entdecken, was sich neben den hochwertigen und gesunden Produkten für Ihre Vierbeiner dort noch alles verbirgt.  Auf jeden Fall sehr informativ und mit Herz gemacht - da spürt man die Liebe zum Tier!

in Oktober 2011

Auf zur Zooevent Kassel

Bereits zum 12. Mal fand am 15. und 16.10. in Kassel die Garten- und Zooevent statt. Im Laufe der Zeit ist die Messe für viele zum Pflichttermin im Kalender geworden. Rund 4300 Besucher, 11% mehr als im Vorjahr kamen. Da durfte Carnello natürlich nicht fehlen. Dieses Jahr waren wir mit am Stand von unserem sympathischen Großhändler WOKO Tierbedarf, der unser gesamtes Sortiment im Angebot hat. Viele Zoofachhändler sicherten sich Messeangebote und informierten sich über neue Produkte.

Manche hatten sogar ihre eigenen Testesser dabei, so wie der Hund auf dem letzen Bild, der ausgiebig unseren verbesserten Hundekaugummi® mit neuer Rezeptur testete und testete und testete... Besonders freuten wir uns über den Besuch von unserem Großhändler Herrn Schamberger und seinem Außendienstmitarbeiter Herrn Erdmann. Ein zusätzliches Highlight war am Samstagabend die Messeparty in der außergewöhnlichen documenta-Halle. Nach erfolgreicher Arbeit feierten dort Aussteller, Besucher und Kunden gemeinsam, mit kulinarischen Spezialitäten und toller Live-Musik, bis in die frühen Morgenstunden. Die Messe war ein voller Erfolg und die tolle Zusammenarbeit mit WOKO hat uns sehr gefreut. Es war schön Teil dieses engagierten Teams zu sein!

in Oktober 2011

Welthundetag 2011

in Oktober 2011

Hausmesse Nuber

Am 01. und 02.10. waren wir in Helmsheim zur Jubiläumshausmesse unserer netten Großhändlerbrüder Nuber eingeladen. Zahlreiche Zoofachändler kamen sogar bis aus Österreich und der Schweiz, um zusammen das stolze 50jährige Bestehen der Firma zu feiern. Auch viele Mitarbeiter der ersten Stunde waren mit dabei und genossen das gesellige Miteinander. Vor allem die Familienmitglieder und Freunde sorgten für eine tolle Verköstigung und Bewirtung im aufgestellten Festzelt. Da hatte man das Gefühl, dass das ganze Dorf eigens für die Hausmesse ihre besten Backklassiker mitgebracht hatte. Und jeder musste mehrmals zugreifen - denn man konnte sich bei dieser Auswahl unmöglich nur auf eine Köstlichkeit beschränken. Für die Händler waren die Artikel repräsentativ aufgebaut worden und als speziellen Service stand sogar jedem ein persönlicher Berater zur Seite!

Die jüngsten Kinder der Nuberfamilien haben den Loseverkauf gestaltet und die Sachpreise an die Glücklichen Gewinner verteilt, oder sich um den jüngsten Nachwuchs der Familie von Thomas Nuber gekümmert. Die kleine Welpendame Gypsy war nämlich das Highlight für alle kleinen Besucher und war so gut erzogen, dass sie sogar schon Platz und Sitz konnte. Wir von Carnello waren neben der Firma Arcadia als einzige Lieferanten mit unseren Ständen vertreten. Das hat auch die Vierbeiner gefreut, die mit Ihren Besitzern angereist waren. Denn bei uns gibt es schließlich immer etwas Leckeres zu probieren.

Besonders die Hundekaugummis® waren der Renner, da diese jetzt mit der neuen Rezeptur nicht nur geschmacklich sondern auch optisch noch mehr ansprechen. Das Wochenende war von einer herzlich entspannten Atmosphäre und herrlich sonnigem Wetter begleitet und das gemeinsame Miteinander sorgte dafür, dass diese Jubiläumsmesse unvergesslich bleiben wird!

in Oktober 2011

“Wiesn-warm-up” in München

Am 5.9. war es wieder so weit. Bereits zum dritten Mal fand in München im Augustinerkeller die "Wiesn-Warm-Up-Mopsparty" statt. Die charmanten Gastgeber Sir Henry und Frauchen Uschi Ackermann hatten eingeladen und die Möpse samt Anhang kamen in Scharen. Mit dabei war auch einer unserer langjährigsten und treuesten Kunden: Frau Kramer mit Schwester vom Heimtierbedarf Kramer.

Sie waren bis aus Wernau angereist. Viele der Gäste kamen sogar von weiter her, aus Österreich und der Schweiz. Zu Anfang wurden alle mit bayerischen Schmankerln verwöhnt. Es gab köstliche Brotzeit, Hendl und Ente mit Rotkohl und Knödeln und zum Dessert feinsten Kaiserschmarrn für die Zweibeiner. Die Vierbeiner bekamen, wie es sich gehört ganz tiergerecht, unsere leckeren Hundechips®. So gestärkt wurde ausgelassen gefeiert. Janis Nikos (www.janisnikos.de) brachte mit seiner Präsentation des neuesten Wiesn-Krachers "Scharfe Möpse – Sir Henry feat. Janis Nikos" die Stimmung vollends zum Kochen. Dabei wurde natürlich nicht vergessen, dass die Party für den guten Zweck war. Jeder der Gäste spendete nämlich für den Nachmittag 100 Euro.

Eine Hälfte ging an die Tiertafel München und die andere Hälfte an das Tierheim im Tal (www.utulokdca.sk) in der Slowakei. Sämtliche Bewirtungskosten trug Frau Ackermann, mehr als großzügig, aus eigener Tasche. So konnte das eingenommene Geld zu 100% direkt an die zwei Vereine gehen. Mit diesem guten Gefühl feierte es sich gleich doppelt so gut!

in September 2011

Loriot

loriotK 01


Quelle: Tetsche/stern (www.tetsche.de)

in September 2011

Hunde Mannheims 2011

Unter diesem Titel ging zum ersten Mal am 27.8. auf dem Maimarkt-Gelände das Hundefest für die ganze Familie an den Start. Und wir waren mit dabei! Immer der Nase nach, so erspähten uns die Hunde im Fressnapf-Zelt und brachten gleich ihre Herrchen mit. Zur Belohnung bekamen sie zu ihrer großen Freude eine leckere Kostprobe. Dies und der tolle Aktionspreis, sorgten dafür, dass die Hundespaghetti® zahlreich in die Einkaufstüten wanderten.

Trotz des wechselhaften Wetters waren etwa 8000 Besucher mit unzähligen Vierbeinern vor Ort. Neben vielen Aktionen und Shows gab es beim amerikanischen Trendsport DogDiving lange Schlangen. Dabei springen die Hunde, einem Ball hinterher, in einen Pool. Nach jedem gewagten Sprung, gab es großen Applaus vom Publikum. Für tolle Unterhaltung sorgte auch das Supertalent 2009, Yvo Antoni mit seiner Hündin Primadonna oder Kathlens lustige Hundeschule.

Die Veranstaltung bot für die Besucher aber auch ein großes Angebot an Tipps und Informationen zu unterschiedlichen Hundethemen. Frau Dr. Jung erklärte anschaulich Verhaltenstraining für Hunde und der Hundetrainer Holger Schüler spiegelte den Hundebesitzern, unter dem Motto "Der Mensch an der Leine", auf humorvolle Art ihr Verhalten gegenüber dem Hund. Aber auch an die kleinen Gäste war gedacht. Von der Riesenrutsche, über Kartbahn bis hin zum Tiergesicht-Schminken war einiges geboten. Hunde Mannheims war eine sehr gelungene Veranstaltung, die hoffentlich nächstes Jahr wieder ein Fest feiert.

in August 2011

Axi Hohenstein

Fröhlich, sinnlich, ironisch, farbenprächtig und dabei voller Feingefühl erzählen sie Geschichten, die wundervollen Bilder von Axi Hohenstein. Oft sind es nur kleine Details oder Hinweise wie in einem Puzzle, welche das Bild zu einer kleinen Geschichte verbinden und den Betrachter dazu führen, sie zu lesen, sie zu entschlüsseln. Die in München lebende und wirkende Künstlerin hat den Menschen, zwischenmenschlichen Beziehungen, aber auch die Beziehungen zu Tieren zum bestimmenden Thema gewählt. Immer mit einer Prise Ironie und einem charmanten Augenzwinkern. Wir von Carnello sind große Fans der Künstlerin und würden uns sehr freuen, wenn ihre Fangemeinde weiter wächst!
Weitere Bilder finden Sie unter www.axi-hohenstein.de

in August 2011

Bavaria Dog in München

Auf zur Bavaria Dog - denselben Gedanken hatten am 31.7. in München einige Menschen. Um genau zu sein mehr als 21.000! Zusammen mit ihren Hunden strömten sie in Scharen zum Olympia-Park. Bei angenehmen, hundefreundlichen Temperaturen fand dort bereits zum zweiten Mal fand das tolle, von Fressnapf veranstaltete Hundefest statt. Es gab zahlreiche Attraktionen und hochkarätige Gäste.

Auf der Aktionsfläche jagte ein Highlight das nächste: Sängerin Jen und Comic-Hund Ludwig rockten mit ihrer Hit-Single „Perfect Thing“ die Bühne. Laut wurde es auch beim Auftritt von Klaus Starflinger, dem dreimaligen Schlittenhunde-Weltmeister, der seine Hunde in Szene setzte. Vierbeiner, die zwischen der ganzen Action eine Abkühlung brauchten, verschafften sich diese beim Dog Diving mit teilweise spektakulären Sprüngen ins Wasser. Hund des Events wurde Terrier-Mix Gustl, der sich in die Herzen der Jury und Zuschauer und als Gewinner des großen Hunde-Castings auf den Titel der Oktoberausgabe des hundeschau Magazins trickste.

Der Höhepunkt war die Übergabe einer Rekordspende in Höhe von 258.000 Euro an den Deutschen Tierschutzbund. „Ich bin überglücklich über diese Aktivitäten, da wir sehr viele Tierheime haben, die kurz vor der Schließung stehen“, sagte Wolfgang Apel, der als Präsident des Deutschen Tierschutzbundes die Spende entgegennahm. Auch wir von Carnello waren überwältigt von dem großen Andrang. Um 13 Uhr war die Hälfte unserer Produkte weg. Vielleicht lag das auch mit an den zwei tierischen Helfern, die man auf dem letzten Bild sehen kann. Eine Probe der Hundespaghetti® überzeugte die zwei bildschönen Windhunde derart, dass sie an unserem Stand hängen blieben und fleißig bei der Produktberatung halfen.

in Juli 2011

Sir Henry bei Breuninger Nürnberg

Da schau her! Carnello war am 1.7. im Nobelkaufhaus Breuninger in Nürnberg um Sir Henry in neuer Beauty-Mission zu unterstützen. Nach dem großen Erfolg im Breuninger in Stuttgart wurde auch in Nürnberg seine neue Hundepflegeserie vorgestellt. Heutzutage will schließlich auch der Hund von Welt einen gepflegten Eindruck machen.Da ließen es sich Sir Henry´s Mops-Freunde natürlich nicht nehmen vorbeizuschauen und mal näher hin zu schnuppern. So viel Action macht hungrig. Wie gut, dass wir gerüstet waren und unsere leckeren Hundechips® im Gepäck hatten. Auch unter den Nürnberger Möpsen war die Begeisterung groß. So groß, dass man fast meinen konnte, es wären keine Hunde, sondern kleine Piranhas :-)

in Juli 2011

Tag der offenen Tür in der Kleintierklinik München

In München gab es am 2.7. einen Blick hinter die Kulissen der ganz besonderen Art. Die Ludwig-Maximilians-Universität hatte eingeladen zum Tag der offenen Tür in der Kleintierklinik. Den interessierten Besuchern stand dann auch fast jede Tür offen und es gab es ganz viel zu sehen: Führungen durch die Klinik mit Besuch des Linearbeschleunigers, verschiedene Demonstrationen zum Anfassen, Herzultraschall, Augenuntersuchung, Übungsshows mit dem Ganganalyselabor... Die freundlichen Profis beantworteten auch fundiert alle Fragen, wie: “Kann mein Hund Blut spenden?” oder “Ist mein Hund zu dick?”. Außerdem gab es ein buntes Rahmenprogramm mit Trick Dogs Aufführungen, Agility Parcours und einer Kunstausstellung. Auch eine große Tombola durfte nicht fehlen, bei der jedes (!) Los gewann.

Der Hauptpreis wurde von “Glücks-Fee” Uschi Ackermann gezogen. Dementsprechend groß war der Andrang. Auch die eisigen Temperaturen konnten die Besucher nicht abhalten. Draußen gab es nämlich auch einiges zu sehen. Unter den Bäumen waren große Bilder zu bewundern und einige Stände zum Stöbern. Einer davon “Dinge zum Verlieben” (www.dinge-zum-verlieben.de) hatte ebensolche - lauter Sachen im Mops-Design. Und Carnello hatte eine leckere Auswahl der Gourmet-Spezialitäten zu bieten. So waren die vierbeinigen Besucher am Stand auch hochmotiviert. Der Hund auf dem letzten Foto hatte gar ein unmoralisches Angebot – tausche (vollgesabbertes) Hundespielzeug gegen Hundespaghetti®! Wer könnte da widerstehen... ;-)

in Juli 2011

Tier & Natur Fürstenfeldbruck

Ein ganz besonderes Erlebnis war die Tier & Natur Messe am 28. und 29.5. in Fürstenfeldbruck. Angefangen vom idyllisch gelegenen Veranstaltungsforum, umgeben von Bäumen, Bach und Wiesen und im Hintergrund der schöne Anblick des barocken Klosters. Eine traumhafte Kulisse also, um die Botschaft dieser Veranstaltung näher zu bringen: den Respekt vor allen Lebewesen und den Einklang von Mensch und Natur. Der besondere Augenmerk der Messe lag auf der gesunden, biologischen Ernährung von Mensch und Tier. Klar, dass da Carnello mit seinen Produkten nicht fehlen darf! Unsere Katzenspaghetti® waren der Renner und wurden gerne als Mitbringsel für den Liebling zu Hause mitgebracht.

Für die kleinen und großen Besucher war allerhand geboten: zahlreiche Vortrags- und Mitmachprogramme, Eselreiten, Tiersegnung, Agility Vorführungen und vieles mehr. Besonders die Kinder hatten Freude am Erleben und Streicheln von Eseln, Lamas, Ziegen, Kaninchen und Schafen. Außerdem gab es Informationen zum aktiven Tierschutz und auch Anregungen zur vegetarischen und veganen Ernährung. Für uns war auf jeden Fall der vegane Döner das Highlight des Genusses. Eine sehr leckere Alternative und sehr empfehlenswert!

in Mai 2011

Hausmesse Kaysser GmbH

Am 21. und 22.5. war Carnello zur Hausmesse unseres Großhändlers Kaysser GmbH in Waldfischbach eingeladen. Das Wetter war herrlich sonnig und die zwei- und vierbeinigen Besucher zahlreich. Alle Gäste und Aussteller wurden vom freundlichen Serviceteam hervorragend verköstigt und umsorgt. An unserem Stand waren viele Händler vor allem am Hundecocktail® interessiert, der gerade jetzt zur Reisezeit ein Muss im Urlaubskoffer ist. Wer mit leichtem Gepäck reisen möchte kann den Hundecocktail nämlich bis zu einer Woche lang als Alleinfutter geben.

Am Samstagabend wurde dann die neue Lagerhalle eingeweiht. Nach dem leckeren Büffet stellte Herr Kaysser jeden einzelnen Mitarbeiter seines Teams vor. Besondere Ehrung erhielt Frau Beil, die schon 20 Jahre im Haus ist. Sehr sympathisch und spannend war auch die Präsentation der Entwicklung des Familienunternehmens. Die Kinder Kristin und Konstantin werden in die Fußstapfen der Eltern treten und die Firma weiterführen.
Das Abendprogramm wurde durch eine beeindruckende arabische Feuershow abgerundet, die alle Gäste in ihren Bann zog - und wir ließen den Abend mit dem speziell für diesen Anlass kreierten “Kayssercocktail” ausklingen.

in Mai 2011

Besuch von “respekTiere e.V.”

An einem Maimontag bekamen wir netten Besuch von Gabriele Kobel. Sie war für die gemeinnützige Tierschutzorganisation “respekTiere e.V.” unter anderem für die "Futterbeschaffung" unterwegs und hat einiges bei uns abgeholt. Fleißig hatten wir dafür Futter, Snacks und auch Spielzeug gesammelt. RespekTiere ist eine Organisation, die ausgesetzte Hunde und Katzen, die keine Chancen auf ein normales Leben auf Sardinien hätten, nach Deutschland holt und hier in Familien vermittelt. Wobei das oberste Ziel Prävention, Geburtenkontrolle und Kastration der Tiere vor Ort ist. Auch in Deutschland engagiert sich respektiere. In der Oberpfalz wurde ein weiteres präventives Projekt gegründet, um Bauernhofkatzen zu helfen. Aber auch Kooperation mit anderen Organisationen und die Hilfe für Privatpersonen, um für schwer vermittelbare Katzen oder Hunde, sogenannte Problemfälle, ein gutes Zuhause zu finden, ist ihr Ziel.

Zur Zeit leben im Tierheim von Olbia, Sardinien über 700 (!) ausgewachsene Hunde und unzählige Welpen, die ausgesetzt wurden. All diese Tiere müssen gefüttert und versorgt werden. Außerdem werden noch 400 Katzen in Capo Testa, Alghero und anderen Kolonien betreut. Da sich der Verein ausschließlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen finanziert, ist dies eine große Aufgabe. Auch für die Tiere die nach Deutschland geholt werden und anschließend in Pflegestellen vermittelt werden, wird dringend Futter, Spielzeug und etwas zum Kauen benötigt. Dieses Jahr geht der Traum vom eigenen Tierheim in Santa Teresa in Erfüllung. RespekTiere hat dort von der Gemeinde ein 10.000 qm großes Grundstück zur Verfügung gestellt bekommen, das nun hergerichtet werden muss. Jede Hilfe, egal wie groß oder klein, ist dabei sehr willkommen www.respektiere.com.

in Mai 2011

Zirkus und Artistikzentrum in Köln

Wo trifft man Schweine, Nasenbären, Ponys, Ziegen, Hasen, Schlangen, Stinktiere, Schildkröten, Elefanten und ganz, ganz viele Promis? Im Zoo?
Nein, im Zirkus und Artistikzentrum in Köln! Der Familiensender Boomerang kürte dort den Tierstar 2011. Im Vorfeld konnten Kinder in sechs Kategorien ihre Tierstars online nominieren. Und in einer großen TV-Show wurden dann am 15.5. die lustigsten, talentiertesten oder ausgefallensten Haustiere prämiert. Sieger der Herzen war sicher das Tierheim Troisdorf (www.tierheim-troisdorf.de), das in der Sonderkategorie "Das beste Tierhilfsprojekt" ausgezeichnet wurde. Viele ehrenamtliche Helfer kümmern sich dort in ihrer Freizeit um Tiere, die es nicht so gut haben, wie die “Tierstars”.

So viel Einsatz muß natürlich belohnt werden. Und so hat Carnello eine große Futterspende im Wert von 4500 Euro und zusätzlich 500 Euro in bar gespendet. Jana Ina und Giovanni Zarrella führten charmant und unterhaltsam durch die Sendung. Mit dabei waren außerdem Emma, Lilli, Luna und Dana Schweiger, Ross Antony, Enie van de Mejklokjes, Jo Weil, Bahar Kizil, Robeat und Leonie Tepe. Viele Tiere und köstliche Verpflegung – Zuckerwatte, Popcorn, Eis, belegte Brötchen, gegrillte... Es gab alles, was Kinderherzen höher schlagen läßt. Und das Beste war, für die Kinder und Ihre Eltern war alles umsonst. Zum Abschluss des unvergesslichen Nachmittags gab es noch ein großes gemeinsames Grillfest.

in Mai 2011

Hausmesse Becker-Schoell

Am 15.5. war Carnello unterwegs nach Ilsfeld. Ziel war die Hausmesse unseres sympathischen Großhändlers Becker-Schoell. Die Unterstützung des hilfsbereiten Becker-Schoell-Teams, das an die Händler und Aussteller bis ins letzte Detail gedacht hatte, war perfekt. Bei der Bewirtung im Gastro-Zelt wurde den Gäste sogar Live-Musik eines jungen Jazz-Duos geboten! Viele Zoofachhändler an unserem Stand hatten vor allem auf die Katzenspaghetti®, das einzige Naturkauprodukt für Katzen ein Auge geworfen. Und manche Vierbeiniger zeigten uns sogar kleine Kunststücke, um weiter von den Hundespaghetti® probieren zu dürfen. Mit den vielen Ständen, war die Messe ein Hundeschlaraffenland. Da muß man als vierbeiniger Testesser nicht zwei Mal zur Sonntagsarbeit gebeten werden ;-)

in Mai 2011

Animalia St. Gallen

Bereits zum 8. Mal war St.Gallen vom 14.-15.5. ein begehrtes Ziel für Tierfreunde. Mehr als 20.000 Besucher kamen zur Animalia, der grössten Kleintiermesse der Schweiz. Was dort geboten wurde war beeindruckend: Shows, Vorträge, Vorführungen mit Blindenhunden, Plauschparcours für Besucher mit Hund, Vorträge über Hauskatzen, Schildkröten und Fische, Hunde-Frisbee-Showeinlagen, Dogdancing, Flyball und noch vieles mehr. Highlight, besonders für die Kinder, waren die vielen Heim- und Nutztiere, die in liebevoll gestalteten Gehegen artgerecht präsentiert wurden. Auch die 104 Aussteller präsentierten ein breites Angebot an allem, was ein Tierfreundherz höher schlagen lässt. Carnello war auch dieses Jahr dabei und begeisterte unzählige Hunde mit Gourmet-Spezialitäten. Schweizer wissen eben was gut ist :-)

in Mai 2011

Sir Henry bei Breuninger Stuttgart

Am 9.5. stürmte ein Rudel Möpse das Luxuskaufhaus Breuninger in Stuttgart. Angeführt von Sir Henry, Deutschlands bekanntestem Mops. So etwas hatte es an diesem edlen Ort noch nie gegeben. Wie gut dass alle gestriegelt und gekämmt waren. Sir Henry war diesmal nämlich auf Beauty-Mission und stellte seine neue Hundepflegelinie vor. Es ist die erste tier-dermatologisch geprüfte Pflegeserie auf natürlicher Basis, bei der alle Produkte zusammen mit einem Tierarzt entwickelt wurden und besonders mild und verträglich sind.

So viel Action macht natürlich hungrig. Zur Stärkung gab es leckere Hundechips®, die gierig verschlungen wurden. Vor lauter Begeisterung wurde der Carnello-Dame die Strumpfhose zerrissen. Nun ja, Möpse sind nicht gerade für ihre kulinarische Zurückhaltung bekannt. Wie gut, dass es da die Hundechips® gibt. Zur Unterstützung der schlanken Linie sind sie nämlich schön fettarm. Da kann man dann auch mal eins mehr essen, oder zwei, oder drei...

in Mai 2011

Weltkatzenausstellung Oberhausen

Der deutsche Edelkatze e.V. veranstaltete am 16. und 17.4. die Weltkatzenausstellung in der Luise-Alberz-Halle in Oberhausen. Rund 200 Züchter rangen um diverse Championate und Frau Hackmann (Vorsitzende der deutschen Edelkatze e.V.) und ihr niederländischer Kollege zeigten eine beeindruckende Bühnenshow mit zahlreichen, wechselnden Outfits. Sogar der TV-Sender RTL filmte vor Ort für eine Reportage, die am Montag in der Sendung „RTL Exclusiv“ ausgestrahlt wurde. Auch für Carnello und die Katzenspaghetti® war die Weltkatzenausstellung eine Premiere. Aber nicht nur unsere Katzenspaghetti® trafen bei Züchtern und Besuchern auf großes Interesse auch unser Hundecocktail® wurde als hochwertiger, natürlicher Energielieferant für junge Zucht-Kater entdeckt. Hiermit von zukünftigen Edelkatzen-Champions empfohlen: der Carnello Hundecocktail®!

in April 2011

Hausmesse Schamberger

Am 3.4. lud der Grosshandel Schamberger zu seiner Hausmesse nach Wilhermsdorf. Trotz sommerlichen Temperaturen ließen es sich viele Händler nicht nehmen zu kommen. Wie immer wurden sie von dem Familienunternehmen Schamberger fürstlich bewirtet. Nach einem zünftigen Weisswurstfrühstück gab es ein leckeres Mittagessen und zum Dessert ein köstliches Kuchenbuffet. Der eine oder andere Carnello-Mitarbeiter verschlang dann auch 4 (!!) Stücke. Frisch gestärkt konnten sich auch die Händler an den Ständen über alle Neuheiten informieren und zu günstigen Messekonditionen einkaufen. Unser Messebestseller war auch dieses Mal der unglaublich vielseitige Hundecocktail®.

Am Tag danach erreichte uns dann der verzweifelte Anruf einer Messebesucherin, deren Hund in der Nach eine Not-Op hatte und die zum Aufbau den Hundecocktail® brauchte. Für so etwas ist er das ideale Produkt. Herr Schamberger schickte gleich einen Karton und wir wünschen gute Besserung!

in April 2011

Goldimplantation gegen chronische Gelenkschmerzen

Dass unser Carnello Mitglied, unsere allerliebste Flori ein Goldstück ist, haben wir nie bezweifelt. Und nun ist sie es hochoffiziell. Am 11.4. wird sie 15 Jahre alt. Alle, die mit einem alten Hund zusammenleben wissen, wie schmerzhaft der Anblick ist, wenn dem Hund das Gehen und Treppensteigen immer schwerer fällt. Wir hatten einiges versucht, und Schmerzmittel sind keine Dauerlösung.

Dann haben wir bei Internetrecherchen Dr. Rasso Mantel aus München, Pasing entdeckt. Der Fachtierarzt arbeitet schon jahrelang mit einer sensationellen Methode - der Goldimplantation. Sie ist eine schonende und dauerhafte(!) Schmerztherapie zur Behandlung von chronischen Gelenkschmerzen. Trotz Arthrose wird dem geplagten Hund ein beschwerdefreies Laufen (und Leben) ermöglicht.
Die Behandlung mit 24 Karat-Golddrahtstücken, die unter Narkose an den betroffenen Stellen per Injektion implantiert werden, kommt aus den USA. Bei uns ist sie leider noch nicht so bekannt, wobei sie schon seit über 10 Jahren bei einigen speziell ausgebildeten Tierärzten angewendet wird. Das Gold wirkt im Körper entzündungshemmend und ruft keine allergischen Reaktionen hervor. Es wächst ein und wandert nicht.

Anfang März ging es los, die letzte Chance Flori eine gute Lebensqualität zu ermöglichen. Und heute? Wir erleben mit ihr glückliche Zeiten. Man sieht, man spürt, dass die Schmerzen von Tag zu Tag weniger werden. Der Gang wird geschmeidiger, das Treppensteigen fällt ihr leichter, im Wald läuft sie schneller. Und - Flori lacht wieder :-) Sehr gerne empfehlen wir Dr. Mantel weiter: www.tierarzt-pasing.de.

in März 2011

Leipziger Buchmesse

Gourmet-Hundesnacks und Bücher – wie passt das zusammen? Perfekt, denn Carnello, der Spezialist für gesunde Hundesnacks, unterstützte am 19.3. 
Sir Henry bei der Präsentation seines neuesten Buches auf der Leipziger Buchmesse. „Ein Mops, ein Buch” lautet der klingende Titel, der in Leipzig Premiere feierte. Es ist das erste Mal in der Geschichte der Buchmesse, dass ein tierischer Autor aus seinem Leben berichtete. Und im Gegensatz zur Frankfurter Buchmesse, wo Henry 2008 bei der Präsentation seines ersten Buches noch vor verschlossenen Türen bleiben musste, durfte er in Leipzig auch mit in die Halle.

Vor einem interessierten Publikum fand sogar eine Lesung statt. Da Henry ein wenig nuschelt, übernahm das Lesen für ihn Frauchen Uschi Ackermann. Zum Hunde-Buch wurden den Besuchern Proben der Hundechips® gereicht. Mit dabei war auch Lilly, Sir Henry´s neue Freundin. Als alle gebannt der Lesung lauschten, nutzte sie einen unbeobachteten Moment und schnappte sich eine ganze Packung Hundechips®, die sie genüsslich verschlang. Wie gut, dass die Hundechips® kalorienreduziert sind, perfekt für kleine Schleckermäulchen...

in März 2011

Otto Pavlicek

aus München ist ein Künstler par excellence, originell, kreativ, fantasievoll. Besonders seine Bilder mit Hundemotiven haben es uns angetan. Sie sind einfach zum verlieben. So kam es dazu, dass zwei sogar “auf Bestellung” für Carnello gemalt wurden. Und jeden Tag haben wir Freude daran. In der Münchener Merkur hat Journalistin Andrea Weber zu seiner letzten Ausstellung folgendes geschrieben: ”Auch die als Rudel stilisierten Mopse malte Pavlicek auf schwarzem Grund. Jedes Tier gleicht dem anderen, die Anordnung ergibt ein systematisches Muster. Das Bild trägt den Titel “Mopskrönung”. Pavlicek hat es für Brigitte Bardot gemalt, weil sich die ehemalige Filmdiva viel für notleidende Tiere engagiert.” Vorab wurde eine Zeichnung in DIN A4 Größe per Einschreiben an Brigitte Bardot geschickt. Und siehe da, Madame hat die Annahme sogar persönlich unterschieben.

Jetzt muss nur noch das Original in 110 x 80 cm zur Post. Oh, lá, lá... www.pavlicek-otto.de

in März 2011

“Ein Mops, ein Buch”

 “Ich weiß nicht, ob Sie sich noch erinnern, ich habe es bis heute nicht vergessen! Damals im Herbst 2008 auf der Frankfurter Buchmesse. Ich hatte gerade ein tolles Buch geschrieben "Hier schreibt der Mops". Mein erstes Buch überhaupt und wollte es dort präsentieren. Und wau, stellen Sie sich vor, ich als Autor, Mops Sir Henry, wurde einfach nicht reingelassen! Mein Frauchen Uschi Ackermann hat getrommelt, Jornalisten, ja sogar das Fernsehen kam und hat mich vor verschlossenem Tor gefilmt. Das war bitter.

In Kürze gibt es wieder eine Buchmesse, in Leipzig vom 17.-20.3. Und ich halte gerade mein zweites Buch “Ein Mops, ein Buch” in den Pfoten! Wird sich die Geschichte wiederholen? Bin ich wieder eine Persona non grata? Nein, das Blatt hat sich gewendet. Diesmal wurde ich höchst persönlich eingeladen. Ich darf sogar in die Halle rein! Endlich wird ein Autor, wie ein Autor behandelt. Egal ob er zwei oder vier Beine hat. Wer mich kennen lernen möchte kann mich dort am Samstag, den 19.3. treffen. Und ich zeige euch gerne mein tolles Buch. Wau wau!”

in Februar 2011

Hundephysiotherapie in Ulm

 Carnello wäre nicht entstanden, wenn es Flori, unsere "Testerin" nicht gäbe. Sie war es, die uns den entscheidenden Anstoß in Richtung Natursnack gab. Und sie war es, die die Entstehung aller unserer Snacks mit ihrem unfehlbaren Geschmacksinn begleitet hat. Jetzt ist sie langsam in die Jahre gekommen (im April wird sie 15) und nun wird alles getan, damit sie Carnello noch lange begleitet. Im Februar hat uns daher Frau Braunmiller besucht, Inhaberin der Praxis für Hundephysiotherapie in Ulm mit dem schönen Namen Gangart.

Sie hat in unserem Büro, also direkt vor Ort, eine Inspektion und Bestandsaufname von Flori gemacht. Was wir an dieser Stelle weitergeben möchten ist vor allem eine Empfehlung. An alle, die ältere oder am Bewegungsapparat erkrankte Hunde haben: www.gangart-ulm.de. Die Webseite inspiriert nicht nur mit vielen natürlichen Therapiemöglichkeiten, sondern gibt auch Hoffnung. Und mit Hoffnung kann ein Hund steinalt werden...

in Januar 2011

Ruby

 Irgendwie hatte man es erwartet - und trotzdem, als die Nachricht kam, hat sie uns überrascht und traurig gemacht. Ruby, die süße, kluge und verspielte Jack-Russel Hündin, die von den Bild-Lesern so heiß geliebt wurde ist am 24.01.11 gestorben. Jeden Samstag, seit dem 1. Januar 1994 konnte man ihren Lebenslauf mitverfolgen und sich an der innigen Liebe ihrer Familie freuen. Auch für uns war sie etwas besonderes. Als wir vor Jahren mit unseren Hundespaghetti® anfingen und ziemlich am Anfang standen, haben wir Ruby eine Kostprobe geschickt. Und siehe da! Ruby haben sie so gut geschmeckt, daß ihr Herrchen Norbert Körzdörfer an einem Samstag über sie in seiner wöchentlichen Bild-Kolumne geschrieben hat.

Es hat uns damals Flügel gegeben :-) Rubys Geschmacksurteil war wie ein Ritterschlag. Und seitdem hat sie jedes Jahr, bis sie 17 Jahre geworden ist, von uns zu Weihnachten ihr Leckerlie-Päckchen bekommen. Liebe Ruby, wir vermissen dich. Um so mehr als unsere Flori, die bald 15 wird, genauso aussieht wie du. Als ob sie dein Abbild wäre...

in Januar 2011

Unser treuester Fan Penny aus Cittadella

Hier der Beweis, dass italienische Hunde nicht nur Pasta lieben - unser treuester Fan Penny aus Cittadella!

in Januar 2011