Frohe Weihnachten 2009

K 02Wir wünschen allen Vier- und Zweibeinern und ihren Familien
von ganzem Herzen schöne Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr 2010!

 
in Dezember 2009

Hundemesse Wiesbaden

Am Nikolauswochenende war Carnello auf der Hundemesse in Wiesbaden. Jeder interessierte Hundefreund bekam Informationen und kostenlosen Proben rund um unseren Hundecocktail® und die anderen Leckereien. Die Hundemesse fand zum ersten Mal in Wiesbaden statt und war mit ihrem prallen Programm eine der abwechslungsreichsten Messen dieser Art in Deutschland. Es gab neben vielen schönen Weihnachtsgeschenken für Hunde, ein Dog-Dance-Turnier und eine Vorführung mit Hundefrisbee. Beim Flyball oder dem Zirkus Hundini konnte man die erstaunlichen Fertigkeiten der Vierbeiner bewundern.

Ebenfalls sehr professionell agierten die Film-Dogs. Wer einen besonders schönen Hund hatte, konnte ihn der Jury bei “Wiesbadens next Dog-Model” präsentieren. Für die Zweibeiner ein Highlight, und eine Besonderheit im Vergleich zu anderen Hundemessen, war sicherlich die Sprechstunde von „Dr. Wolf“, dem bekannten und beliebten Tierarzt aus der Sendung „HundKatzeMaus“ auf VOX. Er beantwortete viele Fragen, die meisten kamen zum Thema Ernährung und gesundes Futter. Für uns die Bestätigung, dass wir mit unseren hochwertigen und vor allem gesunden Produkten genau die Wünsche und Bedürfnisse der Tierbesitzer erfüllen.

in Dezember 2009

Herr Jaros in München

Viele Besucher der Carnello Seiten haben unser "Sorgenkind", das Tierheim im Tal, in der Slowakei schon ein bisschen kennen gelernt. In diesen News haben wir öfters über Neuigkeiten aus dem Tierheim von Herrn Viliam Jaros berichtet. Einiges haben wir dort schon auf die Beine gestellt und noch mehr hat sich bewegt seit Uschi Ackermann, PR-Lady aus München dazu gekommen ist. So war es auch am 21.10. Frau Ackermann hatte, wie vergangenes Jahr, Herrn Jaros und einige ihrer Freunde nach München zum Franziskaner eingeladen. Für Herrn Jaros war es ein großer Tag, sein einziger freier Tag im Jahr! Sonst ist er auch rund um die Uhr, genauso wie die Vierbeiner im Tierheim sozusagen eingesperrt.

Das Treffen war schön, obwohl leider auffiel, dass auch solche Tierfreunde am Tisch saßen, die wohl nur gekommen waren um die öffentliche "Nähe" von Frau Ackermann zu suchen. Der Sinn des Treffens, Herrn Jaros zu unterstützen, den Mann, der allein in den letzten 12 Jahren mehr als 5000 (!) geschundenen Tieren das Leben gerettet hat, war ihnen scheinbar irgendwie entgangen. Ganz im Gegensatz zur sehr engagierten Frau Wickler aus Luxembourg. Sie und ihr kleiner Chihuaha Tonia hatten die lange Anreise auf sich genommen, nur um Herrn Jaros kennen zu lernen und zu sehen, ob Ihre regelmäßigen Spenden in guten Händen und am richtigen Ort sind. Wir können bestätigen, daß die beiden zufrieden abgereist sind...

Beim Treffen war auch Pusinka dabei, das kranke, einäugige Mopsmädchen, das Frau Ackermann eben aus diesem Tierheim vor 1,5 Jahren bei sich aufgenommen hat. Und wer jetzt eine große Wiedersehensfreude mit Herrn Jaros, ihrem Lebensretter erwartet würde, der irrt sich. Pusinka, tat die ganze Zeit so, als hätte sie ihn noch nie gesehen. Man konnte ihr fast ansehen, was sie wohl gedacht hat: “Oh je! Bloß aufpassen, dass er mich nicht mitnimmt und ich wieder im Tierheim lande.” ... also bitte Pusinka, da brauchst du dir wirklich keine Sorgen zu machen.

in Oktober 2009

ZOORF Stockholm

Anfang Oktober reiste Carnello in den hohen Norden, bis nach Schweden um die ZOORF zu besuchen. Die große Fachmesse für Heimtierbedarf fand vom 10.-11.10. in Stockholm statt und war die Reise allemal wert. Neben den internationalen Marken aus der Futtermittel- und Zubehörbranche waren auch viele skandinavische Firmen vertreten. Für Katzenbesitzer gab es zwei ganz spezielle Neuheiten. Eine Taschenlampe “urine OFF”, die mit ultraviolettem Licht versteckten Katzenurin aufspürt und eine Türklingel eigens für Katzen, die eine Melodie spielt, wenn die Katze durch ihre Klappe das Haus betritt. Zu unserer großen Erleichterung bestätigte sich die anfängliche Befürchtung nicht, die Schweden würden Rentier Rudolf und seine Freunde zu Futter verarbeiten. Carnello konnte viele neue Kontakte knüpfen und wird in Zukunft hoffentlich auch die skandinavischen Vierbeiner mit leckeren Snacks in Gourmet-Qualität verwöhnen.

in Oktober 2009

Carnello beim bpt-Kongress in Nürnberg

Carnello war am 3.10. in Nürnberg erstmalig beim bpt-Kongress, Deutschlands größter veterinärmedizinischer Fachausstellung organisiert vom Bundesverband Praktizierender Tierärzte. Fast 160 Firmen präsentierten in einer großen Messehalle ihr breitgefächertes Angebot. Von Spezialfutter und Medikamenten bis hin zu medizinischen Geräten und Zubehör gab es alles, was man sich in einer Tierarztpraxis nur vorstellen kann.

Daneben gab es für die Fachbesucher ein umfangreiches Fortbildungsangebot zu medizinischen als auch zu betriebswirtschaftlichen Themen. Auffallend war, dass auf der Messe riesige Mengen an Werbegeschenken verteilt wurden. Auch gab es an einigen Ständen kostenlos frische Säfte, Mittagsmenüs und verschiedenste Desserts. Diese Großzügigkeit scheint in dieser Branche Tradition zu sein und die vielen Besucher, schleppten nachmittags erschöpft aber sichtlich zufrieden tütenweise Geschenke mit nach Hause.

in Oktober 2009

Wies´n Zamperl 2009

Spieglein, Spieglein... Nein, es waren nicht die Hunde selbst, sondern eine Jury, die den schönsten wählte. Genaugenommen wurde am 2.10. in der Münchner Fressnapf-Filiale in Trudering das Wies´n Zamperl 2009 gekürt. Weil natürlich jeder Besitzer überzeugt ist, er hätte den schönsten Hund, war der Andrang riesig. Von klein bis groß und von jung bis ganz alt kamen ganz viele Hunde zum Wettbewerb. Für die Jury, bestehend aus PR-Lady Uschi Ackermann, Elke Pfeiffer von “Reha für Hunde” und Natalie Christov von Carnello, war es daher nicht ganz einfach aus den vielen tollen Hunden auszuwählen. Am Ende fanden sich dann aber doch drei Gewinner, die tolle Preise bekamen.

Platz drei wurde an einen kleinen schwarzen Hund vergeben, der von Frauchen in einer Mülltonne gefunden wurde. Als Gewinn durften sie sich über ein Wellnesspaket für den Hund freuen. Der zweite Preis, den eine süße Mopsdame gewann wurde von Carnello gespendet und bestand aus einem großen Fresskorb plus 75 Euro Einkaufsgutschein bei Fressnapf.  Und der erste Platz, prämiert mit einem 150 Euro Wiesn Gutschein bei Feinkost Käfer ging einstimmig an Easy – stolze 18 Jahre alt! Noch richtig fit, schaffte sie es mit ihrer lieben Art alle Herzen zu gewinnen.

Alle Teilnehmer am Wettbewerb bekamen ein nettes Willkommensgeschenk und für alle anderen Hunde gab es zum Probieren kostenloses Schwanzwedler-Bier und unsere leckeren Hundechips®. Neben diesem kulinarischen Verwöhnprogramm wurde auch für das körperliche Wohl gesorgt: Frau Pfeiffer gab den Hunden eine kostenlose Wohlfühlmassage und zeigte den Besitzern ein paar wohltuende Griffe für Zuhause.

in Oktober 2009

Petbiz Sofia

Carnello war vom 25.-27.9. auf der petbiz in Sofia, der ersten bulgarischen Heimtiermesse. Die Veranstaltung lockte viele Besucher in die zwei Messehallen. Neben den großen internationalen Firmen, kamen viele Aussteller aus Italien und Griechenland. Besonders fiel uns unter den Ausstellern die Firma GTP auf. Dahinter stehen zwei Deutsche, die in Bulgarien vor allem Vogelfutter produzieren. Die zwei Eheleute haben nicht nur einen guten Geschäftssinn, sondern auch ein großes Herz für Tiere. Auf ihrem Produktionsgelände leben mehr als ein Dutzend Hunde, die sie auf der Straße aufgelesen haben.

Straßenhunde sind in Bulgarien überhaupt ein großes Problem. Es gibt kaum einen Ort, an dem man sie nicht sieht. Generell sind die Bulgaren aber tierliebende Menschen und der Heimtiermarkt dort ist gerade in der Entstehung. Es gibt bereits einige Zoofachgeschäfte mit engagiertem Personal und das Interesse an Heimtieren steigt ständig. So bleibt zu hoffen, dass im Zuge dieser Entwicklung die Hunde allmählich von den Straßen verschwinden und in ein Zuhause aufgenommen werden.

in September 2009

Sir Henry's Wiesn-Mopsparty

Ja hamm die Wiesn scho begonnen? Wer am 10.09. in München im Biergarten des Augustinerkellers war, hätte das glatt denken können. Bei so vielen attraktiven Damen in Dirndl mit ihren herausgeputzten Hunden in Tracht. Bei genauerem Hinsehen fiel jedoch auf, dass es sich bei den feschen Buben und Madeln in Festtagsgewand ausschließlich um Möpse handelte. Doch halt! Ein großer, schwarzer Pudel hatte sich unauffällig unter die Mops-Gruppe gemischt. Zum Glück wurde ihm aber von Frauchen ein Mops-Herz bescheinigt und so durfte er natürlich mitfeiern.

Eingeladen hatte zu diesem besonderen Event Sir Henry, Deutschlands berühmtester Mops mit Frauchen Uschi Ackermann. Weil Henry auch eine helfende Pfote hat, natürlich zu einem guten Zweck. Die geladenen Gäste spendeten für den schönen Nachmittag je 100 Euro... die der Münchner Tiertafel übergeben wurden. Dafür gab es dann auch ein kleines Dankeschön. Neben bayrischen Köstlichkeiten bekam jeder eine Tasche mit Mops-Roman, einen Gutschein von Canis Resort, Spielsachen von Koko von Knebel und natürlich ganz viele Leckereien von Carnello. Sir Henry´s Hundechips® konnten die Vierbeiner auch gleich vor Ort probieren und die kamen bei den kleinen Gourmets so gut an, dass manch einer sogar Pfote dafür gab. Nach den Schlemmereien fuhren dann einige Möpse ein paar Runden auf dem Karussell, um sich schon einmal auf die Wiesn einzustimmen, die bald tatsächlich beginnt und München wie jedes Jahr auf den Kopf stellt.

in September 2009

Heimtiermesse Dresden

Vom 4. bis 6. September war Carnello zum ersten Mal mit dabei auf der Heimtiermesse in Dresden. Die Messe hatte für die etwa 20 000 Besucher ein breites Angebot an Tieren, Zubehör, Futtermitteln, Accessoires und vielem mehr. Dog-Dance-Vorführungen begeisterten das Publikum ebenso wie die Hundemodenschau. Diverse Rassenvereine nutzten die Möglichkeit ihre Tiere vorzustellen. Besonders die Dackel vielen auf, jedes Mal wenn die Jagdhörner erklangen zeigten sie ihre Jagdleidenschaft und stimmten begeistert kraftvoll mit ein.

Carnello konnte viele wissbegierige Hunde- und Katzenbesitzer mit kostenlosen Proben und Informationen versorgen. Besonders gut kam der Hundecocktail® an, den die Tierbesitzer als sinnvolle und vielseitig einsetzbare Innovation im Bereich der Futtermittel lobten. Aber auch die tierischen Geschmackstester waren durchweg begeistert vom tollen Geschmack des Hundecocktail®.

in September 2009

Carnello bei Kölle-Zoo

Hereinspaziert zu Kölle-Zoo! Am 1.8. gab es in der Filiale Weiterstadt ein ganz besonderes Programm: gesucht wurde Kölle-Zoo´s next Dogmodel. Und weil für jeden Besitzer der eigene Hund natürlich der schönste ist, kamen die Nachwuchsmodells in Scharen. Vorher bekamen die mehr als 30 Teilnehmer noch den letzen kostenslosen professionellen Feinschliff im Markt integrierten Hundesalon. Danach führten die Besitzer ihre Lieblinge stolz in ausgefallenen Outfits von Doggydolly über den roten Teppich, wobei nicht nur Hund sondern auch Mensch eine gute Figur machten und sichtlich viel Spaß dabei hatten.

Zur Belohnung durften sie sich alle über tolle Präsentkörbe freuen. Auf die drei Erstplatzierten warteten attraktive Gewinne und natürlich eine feierliche Siegerehrung unter dem rauschenden Applaus der Zuschauer. Zu „Kölle-Zoo´s next Dogmodel“ wurde die kleine Mopsdame Emma gekürt, die in der zweiten Runde in ihrem Hochzeitskleid in Begleitung von Ihrem “Bräutigam” vollends alle Herzen gewann. Dabei war der Bräutigam mehr daran interessiert, sich das Köpfchen kraulen zu lassen. Dafür gab es dann nur für Emma zum Sieg ein Ständchen von Opernsänger Sandro Schmalzl.

Außer Hundemodenschau gab es noch ein tolles Rahmenprogramm. Die Besucher konnten sich ein Foto Ihres Vierbeiners als Aufkleber drucken lassen. Es gab Vorträge zu den Themen „Erste Hilfe für den Hund“ durch die Kleintierpraxis AS und zum Thema „Hundepflege“ durch den Hundesalon. Der Windhundeverband stellte zudem in einer spannenden Präsentation den Anwesenden seltene Windhunderassen vor. Als besonderes Highlight war PR-Lady Uschi Ackermann mit ihrem berühmten Mops „Sir Henry“ gekommen und stand allen Zwei- und Vierbeinern mit Rat und Tat zur Seite und stellte Ihr Buch „Hier spricht der Mops“ vor. Viele Interessierte konnten sich dann über ein handsigniertes Exemplar freuen. Der Carnello-Favorit war eindeutig Hundedame Emiliy (auf dem letzten Bild), die uns für eine Kostprobe der Hundechips® ihr schönstes Lächeln schenkte.

in August 2009

Buch „Ich werd' dann mal Hund“

Titel WELPEN RZ klFür alle Hundeliebhaber und solche, die es spätestens nach folgender Lektüre sind, gibt es jetzt ein wunderschönes Buch:„Ich werd' dann mal Hund“ – was so beiläufig klingt, ist in Wahrheit eine höchst aufregende Angelegenheit. In ausdrucksstarken Fotografien zeigt der Bildband kostbare und köstliche Momente aus dem Leben von Welpen, die mehr als einfach nur „süß“ sind. Jedes der Bilder, ob der neugierige Blick in die Kamera, das Nickerchen am Nachmittag oder verspieltes Balgen, vermittelt einen einzigartigen Einblick in die Persönlichkeit und das Verhalten junger Hunde. Wie schon in ihrem ersten Bildband "HundeAugenBlicke" beweist die Erfolgsautorin Ruth Marcus ein unvergleichliches Gespür für das Wesen der Tiere.

Sie schafft eine berührende Nähe zu ihnen und hält ihren Zauber mit der Kamera fest. In kleinen Geschichten rund um die Bilder erzählt die Fotografin Interessantes über die Fotositzungen, die Freuden und Tücken der Tierfotografie, Anekdotisches über die Hundebesitzer und gibt außerdem Informationen zur Welpenhaltung. Dieses tolle Buch lässt nicht nur die Herzen von Hundefreunden und Liebhabern feiner Fotokunst höher schlagen. Doch Vorsicht: Wer keinen Hund im Haus haben möchte, sollte sich dieses Buch lieber nicht zulegen. Das Risiko sich zu verlieben ist zu groß.

in Juli 2009

Eröffnung des 1000. Fressnapf Marktes

Am 24. Juni wurde in München eine große Party gefeiert - die Eröffnung des 1000. Fressnapf Marktes! Auch Carnello war dabei und die vielen Besucher kamen in Scharen. Zu diesem besonderen Anlass wurde nämlich richtig viel geboten. Abgesehen von einem 20% Eröffnungsangebot auf das gesamte Sortiment wurden 1000 Luftballons mit 5 Euro Geschenkgutscheinen fliegen gelassen. Außerdem waren viele Prominente zur Unterstützung gekommen. Martin Rütter, Deutschlands bekanntester Hundetrainer, stand interessierten Besuchern für alle Fragen rund um Hundeerziehung Rede und Antwort.

Der Gourmet-Papst Gerd Käfer ließ sich für einen guten Zweck mit Futter aufwiegen. Da durfte natürlich sein Mops Sir Henry mit Frauchen Uschi Ackermann nicht fehlen. Auch Claire Fisher, Gründerin der gleichnamigen Naturkosmetikserie, bekannt aus Apotheken, war dort und signierte ihr Buch “Sammy & Floris”. Das gesamte Autorenhonorar spendet sie der Tiertafel Deutschland e.V., die sie als Patin unterstützt. Aber nicht nur zwei- auch ein echter vierbeiniger Fernsehstar war gekommen. Dackel Bodo, aus der TV-Serie Hausmeister Krause, war samt Doubel, Hundedame und seinen zwei Hundetrainerinnen angereist. Bei so viel Entourage hätte man tierische Starallüren erwarten können. Doch Bodo ist ein sehr liebenswürdiger Dackel, ganz auf dem Teppich geblieben. Dafür gab´s von uns Hundechips® zur Belohnung, die ihm sichtlich schmeckten.

in Juni 2009

Hausmesse Becker-Schoell

Carnello war am 21.6. zum ersten Mal zu Besuch auf der Hausmesse des Großhandels Becker-Schoell in Ilsfeld. Angemeldet waren 100 Händler, aber weitaus mehr wollten sich diese tolle Veranstaltung nicht entgehen lassen. Kein Wunder, die Organisation war mehr als perfekt und die Einzelhändler wurden samt Familien von vorn bis hinten auf Kosten des Hauses verwöhnt. Gleich zur Begrüßung gab es Sekt und nach interessanten Gesprächen konnten die Gäste bei Livemusik und schönstem Wetter im großen Zelt entspannen. Zur Stärkung gab es dann leckeres Mittagesssen, Salatbuffet, Eiswagen und großes Kuchenbuffet. Es war bereits die zweite Hausmesse und ist regelmäßig alle zwei Jahre geplant.

in Juni 2009

Fastenwandern

Jetzt ist die letzte Möglichkeit für Kurzentschlossene sich für eine herrliche Fastenwanderwoche anzumelden. Maria Margarita, Heilpraktikerin und ausgebildete Fastenwanderleiterin wandert mit Interessierten vom 14.-20.6. im malerischen Allgäu und das besondere diesmal - mit Hund!
Fastenwandern mit Hund heißt Gesundheit für den/ die HundehalterIn und Bewegung auf weichem Untergrund für den Hund. Abends gibt's zusätzlich wertvolle Tipps zur Ernährung und Gesundheit des Vierbeiners.

Die längsten Tage des Jahres in der blühenden Natur des Allgäus genießen und Gesundheit für sich und den treuen Vierbeiner tanken! Wer sich bei ihr mit dem Kennwort carnello anmeldet, bekommt sogar 10 € Rabatt. Also, nichts wie los! www.maria-margarita.de

in Juni 2009

Hausmesse Schamberger

Carnello war am 26.4.09 zum ersten Mal mit dabei auf der Hausmesse des Großhandels Schamberger. Die eingeladenen Fachhandelspartner und Einzelhändler aus dem gesamte Südwesten kamen trotz schönstem Sonntagswetter sehr zahlreich und wurden dafür belohnt. Die Familie Schamberger spendierte großzügig kulinarisch alles, was das das Herz begehrte: von Weißwürsten und warmen Brezeln, bis hin zu Braten und leckerem selbstgebackenen Kuchen.

Frisch gestärkt konnten sich die Gäste dann an den Ständen über Produktneuheiten informieren und gleich vor Ort zu besonders attraktiven Messekonditionen bestellen. Unser Messebestseller war an diesem Tag sowohl bei den Zwei- als auch bei den Vierbeinern eindeutig der Hundecocktail®.

in April 2009

Messe “Gesundheit auf vier Beinen”

Carnello war vom 18.-19.4. in Bad Lippspringe bei der Messe “Gesundheit auf vier Beinen”. Zwei Tage lang verwandelte sich der beschauliche Kurort zur Anlaufstelle für alle Interessierten rund um das Thema Gesundheit unserer Haustiere. Den zwei- und vierbeinigen Besuchern wurde viel geboten. Die Besitzer konnten ihr Tier gleich vor Ort kostenlos von einem Tierarzt checken lassen und sich auf Vorträgen zu den verschiedensten Themen über Tiergesundheit informieren. Für die Kleinen gab es ein ganz besonderes Highlight – sie wurden mit dem Bollerwagen von Chic, einem fünfjährigen asiatischen Otscharka durch den Arminiuspark gezogen. An unserem Stand gab es natürlich wie immer viele Proben, die gleich
vor Ort getestet worden konnten. Das Ergebnis: unsere Produkte sind nicht nur lecker, sondern auch gesund - Pfote drauf!

in April 2009

Augsburger Frühjahrsausstellung

Carnello war zum ersten Mal vom 3.-5.4. mit dabei auf der afa – der Augsburger Frühjahrsausstellung, die ingsesamt 98.000 Besucher in die Messehallen lockte. Dabei wurde die Halle 3 A vom Veranstalter zu einem Mekka für Tierfreunde verwandelt. Es gab ein vielfältiges Rahmenprogramm für die ganze Familie. Von der internationalen Rassekatzenausstellung, über Informationen zur richtigen Erziehung, bis hin zu den neuesten Hundeoutfits, die bei der täglichen Hundemodenschau vorgestellt wurden. Eine zentrale Rolle spielte das Thema Tiergesundheit, denn der Informationsbedarf zur richtigen Ernährung und Haltung der vierbeinigen Lieblinge ist groß.

Dieses Thema liegt auch uns am Herzen. Deshalb bekam jeder Besucher an unserem Stand, eine Kostprobe unserer Naturkauspezialitäten für Hunde und für Katzen geschenkt. Und wie man auf den Bildern sieht, sind unsere Snacks nicht nur gesund, sondern auch lecker.

in April 2009

Fastenwandern

März ist die Zeit um den Winter hinter sich zu lassen und voller Kraft, frisch in den Frühling zu starten. Viele kennen das Bedürfnis nach Frühjahrsputz. Und wer nicht nur sein Zuhause auf Vordermann bringen möchte, sondern auch Körper und Seele ist beim Fastenwandern genau richtig. Unser Tipp: Fastenwandern mit Maria Margarita. Die Heilpraktikerin und ausgebildete Fastenwanderleiterin entführt Sie auf wohltuende und beglückende Weise aus dem Alltag in eine andere, ursprüngliche und naturnahe Welt.  Sie bietet Termine in ganz Süddeutschland und sogar auf Lanzarote an, www.maria-margarita.de.

Dieses Jahr gibt es erstmalig ein ganz besonderes Special – Fastenwandern mit Hund!  Wer sich bei ihr mit dem Kennwort carnello anmeldet, bekommt sogar 10 € Rabatt. Also, nichts wie los!

in März 2009

Otto Pavlicek

Unter Künstlern findet man bekanntlich sehr viele Tierliebhaber und genauso ist es auch umgekehrt.Bei unserem Abstecher nach München am 29. Januar haben wir bei Frau Pollak, von unserer Lieblings-Netzzeitung www.isarbote.de, den Künstler Otto Pavlicek mitsamt einer einigen seiner beeindruckenden Werke kennen gelernt. Seine Lieblingsfarben sind rot, gold und weiß - die Farben seines Streben nach Vollkommenheit. Besonders haben uns seine Bilder mit Tiermotiven gefallen. Nicht nur die “Katzenbilder” sind einfach grandios. Als wir nach einem Hundemotiv für Carnello gefragt haben, war der Künstler zu unserer großen Freude gar nicht abgeneigt.

Damit war ein “Hundebild” praktisch gleich vor Ort bestellt, selbstverständlich mit jeglicher künstlerischen Freiheit. Wir sind schon jetzt sehr auf diese Überraschung gespannt. Eine kleine Auswahl seiner Bilder möchten wir Ihnen nicht vorenthalten, mehr ist unter www.pavlicek-otto.de zu sehen.

in Januar 2009

Carnello zu Gast in Island

Carnello war vom 22.-25.1. zu Besuch bei unseren nördlichsten Kunden, knapp unter dem Polarkreis. Denn auch in Island gibt es Vierbeiner, die unsere Produkte lieben.  Der Markt für Hundebedarf ist zwar relativ klein, doch er wächst sehr schnell. Unser Partner dort ist María Thorvardardóttir mit ihrer Firma Aladdin, die seit 2004 besteht.  María hat selber Hunde, fünf King-Charles-Spaniel, und Ihr Ziel ist es für sie und ihre Kunden die besten Produkte zu finden. Unter Ihren Kunden sind viele Tierärzte, auch die größte und modernste Tierklinik in Island (siehe Foto) und einige Zoogeschäfte.

Insgesamt gibt es auf der Insel, wo ca. 318 000 Menschen leben, etwa 5000-7000 Hunde. Doch auf den Straßen sieht man sie leider nicht. Das liegt wohl vor allem an den strengen Bestimmungen. In Island dürfen Hunde weder in öffentliche Verkehrsmittel, noch in Geschäft, geschweige denn in Restaurants. In der Hauptstadt Reykjavik gibt es sogar eine Straße, in der sie ganz verboten sind. Auch in Mietshäusern ist Hundehaltung generell verboten und nur in Privathäusern mit hohen Steuern und Auflagen verbunden erlaubt. Auch wenn der Hundealltag in Island etwas anders ist als bei uns, freuen wir uns sehr, dass wir ihn  mit Marías Hilfe wenigstens etwas versüßen können.

in Januar 2009