Happy Birthday, Sir Henry!

WOW - da würde es auch uns gefallen! 👑🐾
Unser Freund Sir Henry feiert heute seinen 12. Geburtstag!
Happy Birthday
 Sir Henry thront gar fürstlich und es gibt so schöne und vor allem leckere Geschenke dort 😍 Wunderbar, das wollen wir gerne an unsere Fellfreunde hier weiterleiten!
Wir wünschen eine entspannte, magische Zeit im Via Salina, wo der Fellkunde König ist 🐾 💐🥂🍾Feiert schön!
Deine Freundinnen von Carnello💋💋💋💋👑

31jan18sir henry
in Januar 2018

Dienstagsreportage: Tiersprache

Dienstagsreportage -
Wer von uns Tierliebenden möchte nicht gerne die Sprache unserer Freunde verstehen können?
Die Tiere erkennen ohne Probleme, welche Laune wir haben.
Woran erkennt Ihr jemanden mit schlechter Stimmung? Und was ist die Definition von Sprache wirklich?
Interessante Einblicke gibt es hier im Bericht.
Viel Spaß beim Lesen und habt es gut!

zeit.de/zeit-wissen

30jan18

in Januar 2018

Lesenswert!

Wer Ildikó von Kürthy´s Bücher kennt, ahnt was uns in diesem süssen Buch erwartet
Humorig amüsierende Geschichten aus dem Alltag mit Hilde - Ihrem Hund.
«Sehnsucht an der Leine, Irrsinn auf der Hundewiese und spätes Glück mit Gassibeutel»: Ildikó von Kürthy und ihr Hildchen.

Tipp: Damit das Lesevergnügen auch eines bleibt, die gesunden Leckerli von Carnello immer parat haben 🐾
Knuddels an Eure Fellschätze Viel Spass!

10jan18Hilde

in Januar 2018

Hilfe für Beagle

Viele berührende Bilder und Videos bekamen wir in all den Jahren als Dank von den Tierschutzorganisationen und Vereinen, die wir unterstützen dürfen, zugesendet. Gerne würden wir hier einen kleinen Teil dieser Freude mit Euch teilen. Tierschutz ist uns wichtig

"Hallo liebes Carnello-Team, ich möchte mich noch einmal für wunderbare Zusammenarbeit und daraus
zusammengekommene Spendensummer von 1.366,-Euro im Namen der Laborbeagle bedanken.
Aktuell konnten 14 Laborbeagle aus den Laboren „freigekauft“ werden.
Vielen Dank!
Eure Agnes aus Bedburg-Hau"
www.beaglefreilauf-kalkar.de

4jan18 beagle24jan18Beagle


"Nach tollen und teilweise auch bunten Spielplatztagen im letzten Jahr, der Beagle-Truppen in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz, sagen wir lieben Dank an Carnello für die Leckereien.
Auch Lust auf einen fröhlichen Beaglespielplatz-Tag? www.beaglespielplatz.de "

4jan18beagle54jan18beagle44jan18beagle3

in Januar 2018

Frohes Neues!

"Das Glück erkennt man nicht mit dem Kopf, sondern mit dem Herzen" (Norwegisches Sprichwort)
Im diesem Sinne wünschen wir Euch einen guten Start ins Neue Jahr 2018! 🐾

frohesneues2018
(Foto: cherokee-days)

in Januar 2018

Dienstagsreportage: Welteisbärentag

Warm anziehen und Heizung runter!
Heute ist INTERNATIONALER WELTEISBÄRENTAG – und das aus guten Gründen.
Ziel des tierischen Anlasses ist, der Schutz der Raubtiere und die Bedrohung ihres Lebensraumes ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Unsere Dienstagsreportage widmen wir deshalb dem größten, noch lebenden Raubtier unserer schönen Erde, denn ihm schwinden die Lebensräume. Schmelzende Polkappen in den nördlichen Polarregionen, wie in Grönland, Kanada, Alaska und auch in Russland bieten uns traurige Bilder. Der Eisbär ist durch diese dramatische Bedrohung seines Lebensraumes bereits zum Symbol der Klimaschutzbewegung geworden. Weltweit wird der Bestand auf ca. 25.000 Tiere geschätzt. Davon leben zwei Drittel auf Kanadischem Gebiet. Laut dem WWFbesteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die kanadischen Eisbären bis 2050 gänzlich ausgestorben sind. Tief berührt sind wir und viele wollen helfen, aber wie?
„Durch gezielte praktische Maßnahmen (z. B. umfangreiche Aufforstungen) als auch Forschung der Gefährdung des Lebensraumes der Eisbären versucht der Polar Icebear Day entgegenzuwirken. Besonders die Aktion SOS – Save Our Sea Ice, die jedes Jahr am 27. Februar startet hat in den letzten Jahren weltweite Beachtung gewinnen können.
Seit 2013 ruft PBI anlässlich des Welteisbärentags zu einer weltweiten Energiespar-Kampagne auf, an der sich jeder relativ einfach beteiligen kann: Um ein Zeichen für den Klimaschutz und somit auch für den Erhalt des Lebensraumes der Eisbären zu setzen, sollen heute die Heizungen um ein paar Grad runtergeregelt werden und auf diese Weise weniger CO2-Ausstoß produziert werden. Wer friert, dem empfehlen die Initiatoren von PBI das Tragen warmer Kleidung.“
Tja, so können wir doch mit sehr einfachen Schritten dazu beitragen, die Lebensräume für viele wunderbare Tiere aufrechtzuerhalten. Und wenn Ihr noch mehr tun wollt, hier könnt ihr helfen, Eisbären zu retten, Danke

https://www.wwf.de/themen-projekte/bedrohte-tier-und-pflanzenarten/eisbaeren/eisbaeren-in-not/?ppc=1&gclid=CjwKCAiAoNTUBRBUEiwAWje2ls6O_fZEjpESTN0zAvWzfK4cbZcQR3nbswdQbDCxOm-Q0hTRoTv_OhoCoWcQAvD_BwE


polar bear 3775941 1920

in Februar 2018

Piri, die Philopfotin

Wow!!!
Liebe Carnello´s -
was für ein schöner, prallgefüllter, an mich! adressierter Umschlag flatterte in mein Haus. Meine Zweibeiner meinten zwar, dies hätte - zu Ende gedacht - gewisse Verpflichtungen für mich, aber wer mich kennt - weiß auch, daß ich nun mal sehr charakterstark bin.
Außerdem vertraue ich meinen Zweibeinern blind - bis jetzt habe ich meine „Bestecherli“ immer! bekommen. Erziehung ist alles: Erst laufe ich so lange weg, bis sie pfeifen und wenn ich dann sofort umkehre, ist mir ein Leckerli sicher.
Aber oft macht es einfach nur Spaß, durch Pfeifen und lautes Rufen angefeuert zu werden. Dann gibt es zwar kein Leckerli, ist aber unter sportlichen Gesichtspunkten absolut fair.
Ich habe es ja in der Pfote - auf meine Zweibeiner ist Verlaß!
Beim nächstem Mal brauche ich nur zu warten, bis der Pfiff kommt, sofort umkehren und s.o...
Da wir gerade beim Thema sind: Ich hätte eine ganz tolle Produktidee - versucht mal ein Hasenlosung-Placebo zu entwickeln.
Ich glaube da könnte ich schwach werden und alle meine Prinzipien über Bord werfen! Hasenlosung - da fahr ich voll drauf ab.
Sollte ich mal einen Leckerli-Führer herausgeben, wäre es mir glatt 3 Hasen wert.
Also liebe Solveig -
vielen lieben Dank für das tolle Päckchen und für das Hasenlosung-Projekt stehe ich gerne als Produkt-Testerin zur Verfügung!!!
Bin gerade dabei, dafür zu sorgen, daß
ab jetzt immer was Leckeres von Euch bei uns zu Hause bereitliegt!!
Liebste Grüße
Piri


piri29mar18
in Februar 2018

Internationaler "Liebe-dein-Haustier"-Tag!

Liebe Maya, lieber Mojo, liebe Sisseli, Loonie & Kenzo, Zizou, Maybe & Mizzive! 🐾
Herzlichen Glückwunsch, heute ist Euer Tag!
Der 20. Februar ist Internationaler „Liebe-dein-Haustier“ -Tag!
Wir können natürlich die Freude und Wärme die Ihr uns schenkt, nicht an einem Tag zurückgeben. Aber lasst uns heute zusammen feiern, wie wundervoll es ist, Euch um uns haben zu dürfen. Unsere Freunde, Herzensgeschenke, treue Seelen, Lehrer und Lebensgefährten.
Heute bekommt ihr große Portionen an Extra-Leckerli, Extra-Schmuseattacken und wilde Spielplatz-Runden mit Euren felligen Kameraden... - wir lieben Euch!
Rund 30 Millionen Haustiere leben in unseren Haushalten. Am beliebtesten sind Katzen mit fast zwölf Millionen schnurrenden Samtpfoten. Auf Platz zwei mit ca. 7 Millionen, des Menschen treuester Gefährte, der Hund. Dazu noch die vielen gepanzerten, geschuppten und gefederten Lieblinge, die unser Leben bereichern.
Vom gesamten zweibeinigen Carnello-Team die besten Wünsche für Euch und ein großes DANKE dass es Euch gibt!

20feb18

in Februar 2018

Dienstagsreportage: Heldenhunde

In unserer Dienstagsreportage wollen wir auf die wichtige und aufopfernde Arbeit der Polizeihunde aufmerksam machen. Am Beispiel Genna zeigt dieser Bericht eindrücklich, was wir ihnen zu verdanken haben. Ein später Ruhestand, finden wir. Wir hoffen Du kannst ihn noch ausreichend geniessen.
DANKE GENNA & DANKE an alle Polizeihunde - Ihr seid unsere Helden!

https://www.facebook.com/BamS/videos/1550881638294769/

in Februar 2018

Dienstagsreportage: Hunde mit Berufen

Kennt Ihr Dunja, Sally, Mika und Paul?
In unserer Dienstagsreportage geht es diesmal um ein Kraftpaket, eine Geheimwaffe, einen Leibwächter und einen Therapeuten.
Viel Spaß beim Lesen!

http://dogstoday.de/aktuell/working-dogs-hunde-mit-berufen

in Februar 2018

Ostergrüße von Piri

Mit den philopfotischen Gedanken von Piri wünschen wir Euch Frohe Ostern

Es naht das Fest der Hasen und wir Hunde müssen zähneknirschend eingestehen,
daß uns ein vergleichbares Event bisher nicht gelungen ist! Was haben Hasen, was
wir nicht haben - muß man sich mal fragen. Was wird nicht alles erzählt - wie nah die
Menschen zu uns stehen, usw. usf. - aber so viel Trubel wird für uns nicht im
entferntesten veranstaltet. Nun - man muß ja auch nicht alles verstehen, zumal der
gemeine Feldhase sogar um sein Überleben bangen muss. Ganz ohne unser Zutun
- schafft es der Mensch, die Hasen langsam, aber sicher auszurotten. Und damit
einen unserer potenziellen Schlüsselreizgeber! Wie stehen wir denn dann da? Hinter
was sollen wir denn dann noch her rennen? Wenn das so weiter geht, habe ich bald
keinen Bock mehr. Ich weiß zwar nicht, was depressiv ist, aber ich glaub, ich könnt
es werden… Ah - eben habe ich was gehört, kann sein, daß es raus geht, da muss
ich schnell mal nach schaun. Tschüss und bis demnächst!
Eure Piri




piri29ma18
in März 2018

Hurra wir sind Europameister!

Na ja nicht ganz... aber vielleicht haben unsere Hundekaugummis mitgeholfen.
Jürgen Stolz und sein Siberian Husky Team haben bei der Weltmeisterschaft in Schweden die Bronzemedaille und davor in Italien die Europameisterschaft gewonnen!
Hier sein spannender Reisebericht ins kalte Schweden:

„Saisonziel 2018 war klar! Die Weltmeisterschaft in Schweden im März!
Zwei Wochen davor waren wir noch auf der Europameisterschaft in Italien
zum Testen. Dort fuhr das 8 Hundeteam auf den 1. Platz.
Eine unserer schnellsten Hündinnen durfte mit 8 Jahren noch mit zu einer WM! Montag früh ging es dann los. 12 Hunde, VW Bus, Doghändlerin Lisa und Wohnwagen. Auf der Hinreise nahmen wir Nachts die Fähre Rostock - Trelleborg.
In Schweden angekommen wurde es kälter und fing an zu schneien. Wir entschieden uns für den längeren sicheren Weg über die Autobahn nach Stockholm und dann rüber nach SVEG. Nach 3 Tagen und 2.000 km sind wir in SVEG. Schweden ist Natur pur. Über 200 Teilnehmer.
13 der besten Starter aus der Welt allein in unserer Kategorie mit 8 Hunden. Finnen, Schweden, Russen, Italiener, Tschechen, Polen. Fernsehberichte auf der ganzen Welt.
Start war in einem Stadion in dem Zuschauer von Brücken gut auf die laufenden Teams sehen konnten. Unser Trail war 16,5 km lang. 3 Tage lang. Zeitnahme mit Zwischenzeit sofort aufs Handy oder Computer. Gänsehaut Atmosphäre.
Morgens 21 Grad minus. Einzug der Nationen. Tippi mit Lagerfeuer für 1.000 Leute. Nach drei erfolgreichen Renntagen befanden wir uns auf dem 3.ten Platz Bronzemedaille. Danke liebe Hunde, gut gemacht.
Die Heimreise ging diesmal direkt durchs Land über eisbedeckte Fahrbahnen. Fähre Göteborg - Kiel und dann nach Hause. Insgesamt 3.950 Kilometer bei teilweise 70 km/h. Ein wirkliches Abenteuer.
Euer Jürgen"

Herzliche Glückwünsche vom Team Carnello an Dich, lieber Jürgen & an die tapferen Siberians!🐾
Das gibt hoffentlich eine Extraportion Hundekaugummi
www.of-fort-siberians.de

 

 

in März 2018

Dienstagsreportage: Hunde machen glücklich und attraktiv

In unserer Dienstagsreportage kommen mal wieder willkommene Fakten auf den Tisch
Und mal unter uns, - wussten wir das nicht schon lange?

https://www.businessinsider.de/maenner-mit-hund-sind-gluecklicher-fitter-und-attraktiver-sagen-wissenschaftler-2017-3

 

 

in März 2018

Neues vom Beaglespielplatz

So schöne Post bekamen wir heute von Yvonne, die in Ulm einen Beaglespielplatz organisiert, und sich für die Befreiung von Laborbeagle einsetzt.
"Liebes Carnello Team,
vielen, vielen Dank für die Leckerlies anbei den Link zu unserem Beaglespielplatz und deren Kommentaren (Rückmeldung der Besucher zu den Guddies)"

Zum Beaglespielplatz

"Liebe Yvonne, wir haben zu danken. Es ist uns eine große Freude so viele fröhliche Beagle beim Spielen und Toben zu sehen! Herzliche Grüße - Eure Carnello´s" P.S.: Natürlich sind wir beim nächsten Spielplatztreff wieder dabei...

 

27marz1827marz18.227marz18.3

in März 2018

Sir Henrys Haustierradio on Air!

Jeden Freitag könnt ihr Frau Uschi Ackermann und Mops Sir Henry nun im Radio hören 🐾
Schaltet ein!
https://www.haustier-radio.de/shows/mops-sir-henry-praesentiert.html

 

marz18 ackermann

 

in März 2018

Dienstagsreportage: Trainieren statt dominieren

Familienwesen Hund
In unserer Dienstagsreportage greifen wir ein Thema auf, das sehr wichtig ist und das "Wie" im Zusammenleben mit unseren Hunden bestimmt.
Trainieren statt dominieren – Gegen Gewalt in der Hundeerziehung
Durch die neusten Erkenntnisse in der Verhaltensforschung ist nämlich Einiges, was viele Hundefreunde schon intuitiv richtig machten, nun endlich auch "belegt" worden. Dieses gilt es an alle Hundebesitzer und die, die es werden wollen, dringend weiterzugeben.
„Natürlich gibt es sowohl in Familienverbänden von Wölfen als auch in Hundegruppen, die eher ein sehr lockeres Gruppengefüge haben, so etwas wie Führerschaft. Aber sie funktioniert eben eher wie in einer Familie und ergibt keine strikte Hierarchie. Es gibt also nicht DEN dominanten Hund, der alle anderen beherrscht. Dominanz ist keine Charaktereigenschaft, sondern beschreibt ein Verhältnis zwischen zwei Individuen in einer ganz bestimmten Situation. Dementsprechend muss auch kein Mensch seinem Hund seine Dominanz beweisen, indem er ihn zu Boden ringt. Denn sogenannte „Alpha-Rollen“ kommen in der Natur so überhaupt nicht vor. Als Mensch einen Hund auf diese Weise zu unterwerfen, ist unsinnig und bringt ihm lediglich bei, den Menschen in derartigen Situationen zu meiden oder gar, sich zu wehren, weil er für ihn unberechenbar ist. Diffuse Tipps, man müsse sich nur durchsetzen, dem Hund seinen Rang zuweisen, ihn nicht zum Chef werden lassen, o.ä. gehen meist überhaupt nicht auf das eigentliche Problem ein und können dazu führen, dass unnötiger oder gar gefährlicher Druck angewendet wird. Oft scheint das ursprüngliche Ziel dadurch sogar erreicht. Aber letztlich wurde nur Verhalten unterdrückt und es besteht die Gefahr, dass im Laufe der Zeit immer mehr Druck benötigt wird, um das gleiche Ergebnis zu erreichen.“

Gebt diese Tipp´s weiter, denn nur so können wir zusammen verhindern, dass unschuldige Hunde im Tierheim landen. Mit Liebe und klaren Strukturen geht alles besser - Pfote drauf!
Hier erfahrt ihr mehr: https://www.trainieren-statt-dominieren.de/wie-tsd-trainiert
BHV TST Hundeerziehung
in März 2018

Piri's Gedanken zur Nahrungskette

Ja, ja - ja, bei dem Thema Ostern samt Hasen habe ich total überreagiert! Vielleicht lag es ja am nicht enden wollenden fiesen Winterwetter? Nun scheint seit Tagen die Sonne, Temperaturen wie im Sommer und wenn ich nicht auf der Terrasse herumlungere, mache ich es mir in meiner Tonne bequem, um ein bisschen nachzudenken.
Z.B. über mich, nach dem Motto:
„Ich jage, also bin ich!“
Unter diesem Aspekt betrachtet, ist es doch ganz entscheidend, wer am Ende der Nahrungskette steht und soweit ich weiß, sind es die Hasen eindeutig nicht!

Einzig wir Hunde haben es geschafft, dass uns die sprichwörtlichen Tauben und nicht nur die, serviert werden! Einfach so - ist doch irgendwie irre! Oder? Mehr Ende ist in der Nahrungskette nicht wirklich drin und wenn man sich dies - philopfotisch betrachtet - auf der Zunge zergehen lässt, ist unser Status geradezu extraordinär - oder irgendwie so ähnlich!
Dies ist jedenfalls meine Überzeugung, so wahr ich Piri heiße!

piri30apr18


in April 2018

Dienstagsreportage: Papageien-Café

Wir haben Katzen und Hunde - manche einen Vogel
Um viele bunte und besonders freche davon, geht es in unserer heutigen Dienstagsreportage.
„Kea-Alarm!“, rufen die Mitarbeiter des ersten und einzigen Papageien-Cafés in Bochum, ehe sie den kecken Arthur frei fliegen lassen.
Und der hat´s nämlich faustdick hinter den Federn, denn Arthur klaut nicht nur...

https://www.mensch-heimtier.demagazin-menschtier/beitrag-menschtier/news/detail/News/publikumsmagnet-papageien.html

in April 2018

Mit UNIKATÖS in Oberstdorf

Schönes und Gutes gesellt sich gern! Unsere Carnello Leckerli waren dabei, mit UNIKATÖS über Ostern im schönen Oberstdorf auf dem Kunsthandwerkermarkt! So konnten wir auch im edlen Oberstdorfhaus am Prinzregenten-Platz wieder viele Hundeherzen mit unseren Snacks erfreuen - Juhuuu! Danke liebe Sandra-Madeleine & Windspielmädchen Esmeé für Euer Engagement

5april2018

in April 2018

Aufgepasst!

In Ulm geht es weiter -
Wir brauchen Eure Stimme für den Ulmer Hundespielplatz
Die Ulmer Stadträtin Annette Weinreich bleibt dran!
Lest hier den neuesten Bericht.
Carnello ist natürlich als Sponsor für einen schönen Hundespielplatz dabei
Macht ihr mit?
Dann unterzeichnet bitte bei dem unten angegebenen Link Danke!

https://www.swp.de/suedwesten/staedte/ulm/ruf-nach-hundespielplatz-in-ulm-25341240.html

in April 2018

Dienstagsreportage: Katzen als Vorsorge

Dass Hunde & Katzen so manche Wunder an uns bewirken, das spüren wir schon seit Jahrtausenden, und die Wissenschaft beweist es uns nun ja täglich immer wieder
Für unsere Dienstagsreportage entdeckten wir einen tollen Bericht, warum Katzen bei Kindern mit genetisch bedingtem Asthma Katzenwunder vollbringen
Lesen und weitersagen -

 https://www.petnews.de/petnewscenter/hund-katze-channel/6979-wie-katzen-kleinkindern-bei-der-asthma-vorsorge-helfen

 april18Katze mit Kind
Foto:IVH

in April 2018

Piri's Gedanken zur Evolution

Hallo liebe Freunde -
die letzten Wochen waren einfach wunderbar, die Sonne lacht, die Menschen sind entspannt und ich liege auf der Terrasse und philopfotiere so vor mich hin. Z.B. über den Segen der Evolution.
Auch wenn wir Hunde das Ende der Nahrungskette repräsentieren - selbstverständlich ist das nicht. In grauer Vorzeit muß wohl eine Vorfahrin von mir, von der Evolution begünstigt, mit einem psychopfotischen Gen ausgestattet worden sein. Warum auch immer - sie war die Erste, die dem Nahrungskonkurrenten Homo sapiens den Vortritt ließ.
Dies war der Beginn einer unvergleichlichen Erfolgsstory. Unsere psychopfotischen Fähigkeiten entwickelten sich rasant weiter und heute gibt es quasi keinen Bereich mehr, der nicht von uns Hunden beherrscht wird.
Krönendes Beispiel sind die Hundeschulen, die eigentlich von jedem Menschen besucht werden sollten. Das Lernziel ist eingängig: In stiller Kooperation mit dem Trainer, vermitteln wir, wann und wie oft Leckerlies rausgerückt werden sollten. Damit der Lernstoff nicht ausgeht, gibt es ja Carnello. Damit macht büffeln einfach nur Spaß! So - ich geh jetzt mit Frauchen nachsitzen.
Wir haben uns das verdient!
Bis bald - Eure Piri


 

 pirimai

in Mai 2018

"Schau mir in die Augen"

Hallo liebe Solveig -
so kann es einfach nicht mehr weitergehen!
Jedesmal wenn der Briefträger post aus Ulm abgibt, werden wir massivem Psychoterror ausgesetzt:

piri2mai18
Jetzt liegt sie in ihrer Philopfotentonne und brütet irgend etwas aus. Wir dürfen gespannt sein…

Besten Dank und liebe Grüße von den Nordlichtern


in Mai 2018

Hund an Bord!

Bei diesen tollen Temperaturen sind bei einigen Wassersportlern auch ihre tierischen Liebsten an Bord dabei, ...
"Zu besonderer Berühmtheit hat es Monique gebracht, das Haushuhn des französischen Einhandseglers Guirec Soudée, der seit mehr als drei Jahren mit seiner Henne um die Welt segelt.
Kaum einer ihrer Artgenossen wird so viel von der Welt gesehen haben wie Monique, die bereits in der Karibik und auf Grönland nach Körnchen pickte.
Soudée hatte als Begleitung für seinWeltreise allein unter Segeln eigentlich eine Katze gesucht, dann traf er die Henne. Es war Liebe auf den ersten Blick. ..."
Lest hier weiter... wundervolle Geschichten über echte Wassersportler
Und habt es gut! Viel Spass - Eure Carnello´s

https://www.welt.de/motor/boote-yachten/article175279634/Hund-an-Bord-Wissenswertes-ueber-Wassersport-mit-Tieren.html?wtmc=socialmedia.facebook.shared.web

in Mai 2018

INTERZOO 2018

Carnello auf der INTERZOO 2018. Vor ein paar Tagen fand in Nürnberg die weltgrößte Zoofachmesse statt. 39.000 Besucher aus aller Welt - und wir mitten drin! Unsere angeregte und kreative Kommunikation fand nicht nur mit den internationalen Fachleuten statt, - wie man hier sehen kann, denn ja, wir sprechen auch hundisch.

interzoo18.3interzoo18interzoo18.4interzoo18.2

in Mai 2018

Piri's Geburtstag

Nicht nur dass Piri, die Philopfotin, unser Liebling des Monats Mai 2018 geworden ist, sie hatte auch noch am 1. Mai Geburtstag! So kamen die Gourmet-Snacks von uns zum Geburtstagsfest genau richtig an:

Ich bin einfach überwältigt - so ein tolles und liebevolles Geburtstagspaket! So etwas ist mir in meinem ganzen Hundeleben noch nicht passiert. Und als Sahnehäubchen auch noch Liebling des Monats… Also ich kriege mich überhaupt nicht mehr ein! Selbst Frauchen und Herrchen haben vor Rührung geschluckt - ich hab’s gesehen.
Ich liebe Euch!
Eure Piri


piri Mai

 

in Mai 2018

Elternzeit für Heimtierbesitzer

WAU! 🐾
Finnland, Schweden und Norwegen machen es vor!
Eine Heimtierfachmarktkette führt die ELTERNZEIT für Heimtierbesitzer ein!
Toll, finden wir, das ist gelebter Tierschutz.
Einige unserer Kinder haben auch mehr als 2 Beine und viiiieele schöne Haare Bei uns gibts das nämlich schon lange. Einfach nachmachen...
Eure Carnello´s🐾

zza-online.de/Elternzeit-Heimtierbesitzer

 

in Juni 2018

DogsMania 2018 in Ulm-Wiblingen

Heiß war's und fellig, an den Ulmer Familien-Hundstagen beim Kloster Wiblingen am 2.+3. Juni, der Sommer DogsMania 2018 🐾
Hunde Hunde Hunde - liebevoll an unserem Stand begrüßt, gefüttert und gestreichelt, manchmal sogar im Sekundentakt. Klein, süß, riesig, massig, elegant, tänzelnd, verspielt, lässig und cool..., von jedem Typ war etwas dabei! Wir lieben sie alle und begeisterten uns für jedes einzigartige Fellpfötchen. - Danke an alle unsere tollen Kunden, die Veranstalter und an unsere allerliebsten Standnachbarn, es hat uns wieder viel Spaß mit Euch gemacht & lasst es Euch gut gehen!

dogsmania sommer2018.2dogsmania sommer2018.1dogsmania sommer2018dogsmania sommer2018.4dogsmania sommer2018.5

in Juni 2018

Piri's Aufreger des Monats

Ups!
Das ist ja gerade noch mal gut gegangen, fast wäre ich tatsächlich in das Sommerloch gefallen. Bis jetzt wusste ich noch nicht einmal, dass es so etwas wie Sommerlöcher gibt. Meine beiden Lieblingsmenschen befinden sich nämlich seit Jahren in einem Permanenten-Sommerloch, aber seit gestern weiß ich, was zu einem echten Sommerloch einfach gehört:

Ein Skandal!

Dazu braucht es Enthüllen, die längst sattsam bekannte Tatsachen derart aufbauschen, dass diese zu einem echten Skandal mutieren und sich die Welt wieder einmal fragt, wie es dazu kommen konnte.

Nehmen wir uns mal das Thema Hundesteuer vor:
Kann mir mal jemand erklären, was das soll? Welcher Hund hatte in irgendeiner Weisere einen Nutzen davon? Gibt es irgendeine andere Tiergattung, welche eine ähnliche Alibifunktion erfüllt, um Geld einzusacken? Wenn das kein Skandal ist!

Damit könnte man bestimmt so manches Sommerloch füllen, aber das interessiert ja mal wieder kein Schwein. Und die können einem echt leid tun…

Nun Leute, genießt das Sommerloch - mal sehen, was es demnächst wieder zum Aufregen gibt!

Mit sonnigen Grüßen
Eure Piri

 

 piri juli

in Juli 2018

Reisen auf Nummer sicher

Wer in Zukunft das SOFITEL Hotel in München besucht, wird dies mit einem noch besseren Gefühl tun, wenn er einen vierbeinigen Reisebegleiter hat.
Denn dort gibt es seit kurzem in Erste Hilfe geschultes Personal für Hunde. Die geniale Idee dazu hatte Uschi Ackermann, Frauchen von unserem Lieblingsmops Sir Henry.

Das mussten wir uns natürlich vor Ort anschauen und waren bei der Schulung mit dabei!
Dr. Lorenz Schmid von der Tierärztlichen Klinik Oberhaching und seine zwei Kolleginnen erklärten ganz genau, was in einem Notfall zu tun ist, um brenzlige Situationen besser einschätzen zu können. Zwei unendlich geduldige Vorführhunde waren auch mit dabei. Zur Stärkung gab es für sie unsere köstlichen Hundechips und für die Teilnehmer ein Diplom.


Das ist bislang in Deutschland einmalig und findet hoffentlich bald ganz viele Nachahmer!


16.jul1816.jul18.216.jul18.316.jul18.516.jul18.4

 

in Juli 2018

Tierliebe auf Rhodos

Rambo brach es das Herz, er suchte sich die Pfoten wund, nach seinen Liebsten.
Lest hier über eines von tausenden Verbrechen, die meist zur Urlaubszeit passieren.
Rambos menschliche Familie hatte ihn an der Altstadtmauer von Rhodos-Stadt einfach aus dem Auto geschubst.
Eine sehr traurige Geschichte... hier mit halbwegs gutem Ausgang.

dogs-magazin.de/ein-stadtviertel-adoptiert-einen-hund

in Juli 2018

Rettung aus Leidenschaft

Heute erreichte uns folgende Nachricht - sofort war klar, dass wir auch diese wichtige Rettungsarbeit von Annika und Lotte🐾🐶 inclusive all den anderen tapferen Helden unterstützen werden.
Lest selbst:

"Rettung aus Leidenschaft
24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr, 100 % Ehrenamt

Guten Tag,
darf ich mich vorstellen? Mein Name ist Lotte.
Ich bin ein Jack-Russel/Papillion Mix und wiege 6,3 kg. Geboren bin ich am 08. September 2016. Von klein auf hab ich schon gesagt, ich möchte etwas besonderes werden. Nicht Jagdhund oder so etwas, nein Wasserortungshund war mein Traum.
Jetzt ist mein Traum in Erfüllung gegangen. Am 30. Juni 2018 habe ich meine Prüfung bestanden und bin geprüfter Wasserortungshund.
Jetzt zu meinem Frauchen, Annika Rüttershoff, 21 Jahre, gerade fertig mit Ihrer Ausbildung. Meine Hundeführerin, immer gut gelaunt, hilfsbereit und für jeden Spaß zu haben. Sie ist jetzt seit 5 Jahren bei der DLRG tätig.
Mein Anliegen an Sie. Wenn Sie uns und unser Engagement mit einer Sachspende (Futterspende/Spielzeugspende/Zubehör) aus Ihrem Hause unterstützen könnten, würden wir uns sehr freuen, damit in Zukunft weitere Menschenleben gerettet werden können. Bedenken Sie dabei, dass es hier nicht um eine vergnügliche Hundesportveranstaltung geht, sondern es sich um Lebensrettung handelt. Die Männer und Frauen der Rettungshundestaffel verbringen einen Großteil ihrer Freizeit mit der Ausbildung und mit Rettungseinsätzen um Menschenleben zu retten. Vielleicht auch mal das von Ihnen oder Ihrer Familie.
Rettungshundeführer arbeiten mit ihren Hunden ehrenamtlich um anderen Menschen das Leben retten zu können. Rettungseinsätze sind für die betroffenen Personen kostenlos. Trotz der ehrenamtlichen Tätigkeit kostet Schutzausrüstung für Mensch und Hund, Ausbildung, Fahrkosten, Versicherung, Tierarztkosten etc. viel Geld.

Wir bedanken uns freundlichst für Ihre Zeit, die Sie diesem Schreiben gewidmet haben und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Eure Lotte und Annika"

Tolles Engagement! DANKE - Ihr seid unsere Helden! 🐾

https://ahaus.dlrg.de/retten/rettungshundestaffel.html

in August 2018

Unser Buchtipp für Hundefreunde

Carnello´s Buchtipp fürs Wochenende
Wer auch auf den Geschmack der Mehrhundehaltung gekommen ist oder durch das Buch noch kommen wird, erfährt hier nicht nur theoretische sondern auch wirklich nachvollziehbare praktische Tipps, damit ein reibungsloses Zusammenleben funktioniert.
Viel Spaß beim Lesen!

easy-dogs.net/1-2-3-ganz-viele

e1z2d3

in August 2018

Pfotenpost von Piri

Puh -

wenn ich mir meine Zweibeiner so ansehe, muss ich sagen, so schlapp habe ich die noch nie erlebt. Die hängen nur noch lustlos rum und auf den Spaziergängen schleppen sie sich schweißtriefend durch den Wald. Als Erklärung für dieses Phänomen sind sogenannte Hundstage angesagt, als wenn unsereins es in irgendeiner Form besser hätte.

Vor kurzem hatten viele Zweibeiner nichts besseres zu tun, als am späten Abend in den Himmel zu starren. Obwohl es noch recht hell war, sollte man eine Finsternis sehen. Das muss man erstmal verstehen!?

Als der Bohei endlich vorbei war, stand da so ein Ding rum und neugierig wie ich bin, riskiere ich mal einen Blick.

Booooaaah!!! Was ich da zu sehen bekam - mir verschlug es glatt das Bellen. Ihr glaubt es nicht - ich bin am Himmel zu sehen!!! Also wenn ihr wieder mal vorm Fernseher eindöst, geht raus, blickt in das Firmament und wer ganz genau hinguckt, kann mich sehen. Echt geil! Ich freue mich auf Euch!

P.S. Mit den Hundstagen und der Hitze habe ich allerdings nichts zu tun.

piri August
in August 2018

Hunde machen glücklich

Auch Ihr könntet sicher Geschichten erzählen, wie oft eure Hunde euch wieder ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert haben, auch wenn die Situationen noch so schwer waren.
Wir wissen es ja, die Wissenschaftler möchten die Dinge beweisen und für die Welt auf schwarz und weiß gedruckt sehen. Deshalb wird studiert und untersucht.
"In Vancouver wurden 246 Studenten in einer Studie befragt, die an einer Therapiestunde mit Hunden teilnahmen: einmal vor der Sitzung, einmal danach und ein drittes Mal nach zehn Stunden. Direkt nach der Therapiesitzung berichteten die Studenten, dass sie sich weniger gestresst und glücklicher fühlten.
Außerdem berichteten sie von einem höheren Energielevel. Auch nach zehn Stunden erklärten die Studenten, dass sie weniger negative Gefühle hätten als sonst."
Die Therapeutin Alison Stone erklärte:
"Die beruhigende Wirkung der Tierkontakte liege vor allem daran, dass Hunde nur lieben und geliebt werden wollen.
Sie beurteilen oder kritisieren nicht. Verantwortlich für die gute Laune... ist das Hormon Oxytocin, das soziale Bindungen stärkt und Gefühle der Geborgenheit hervorruft."
Es wird Zeit, dass die Gesellschaft unseren Freunden etwas zurückgibt, weltweit, nämlich Respekt, Schutz und ihre Rechte.

https://dogs-magazin.de/wissen/hunde-machen-gluecklich/

 sep18

in September 2018

Cani F.A.I.R. e.V.-Hundetreffen

Wichtige Post von den TierschützerInnen von Cani F.A.I.R:
"Liebes Carnello-Team,
am Samstag, 01.09.2018 fand das diesjährige Cani F.A.I.R. e.V.-Hundetreffen anlässlich unseres 10-jährigen Jubiläums statt.
Bei bestem Wetter kamen weit über 100 Ungarnhundfamilien mit ihren Fellnasen und feierten mit unserem Cani F.A.I.R.-Team sowie unseren ungarischen Tierschutzkollegen der MÁSA-Foundation.
Dank Ihrer großzügen Unterstützung mit Sachpreisspenden wurde unsere Tierschutztombola ein großer Erfolg! Wir konnten durch die attraktiven Preise alle Lose verkaufen und ganze 1.500,- € zugunsten des Tierheims im ungarischen Miskolc einnehmen. Die wie immer vor der Tombolatribüne eingerichtete Informationstheke wurde reichlich genutzt und unsere Gäste nahmen das Angebot an Broschüren und Informationen gerne an. Ihre Hilfe und Ihre Spenden machen solche Veranstaltungshighlights wie unsere Tombola erst möglich.Im Anhang übersenden wir einige Bilder vom Hundetreffen und der Tombola.
Nochmals vielen lieben Dank an Sie für Ihre sehr freundliche Unterstützung! Es würde uns freuen, wenn wir auch im nächsten Jahr auf Ihre Hilfe zählen dürften.
Bitte bleiben Sie uns gewogen.
Sehr herzliche Grüße
Sonia Reisner und Simone Schrader
Team Cani F.A.I.R. e.V.
www.canifair.de"
Sehr gerne, liebes gesamtes Cani F.a.i.r Team! Wir danken Euch für Euer Engagement für die Tiere. Wo wäre der Tierschutz ohne Euch, die vielen couragierten Helfer?
Wir bleiben selbstverständlich weiterhin dabei.

25sep1825sep18.1

in September 2018

Wir trauern um Sir Henry

Unser lieber Freund und Weggefährte Mops Sir Henry ist von uns gegangen. Unser herzliches Beileid an Frau Uschi Ackermann und Angehörige.

Sir-Henry

in September 2018

Dienstagsreportage: Geschäftshunde

Habt Ihr auch so einen LADEN-HÜTER?
In der Dienstagsreportage erfahren wir, wer wie und wo "arbeitet" und einfach zu aller Glück da ist...
Viel Spass!

https://dogs-magazin.de/wissen/alltag/die-laden-hueter/

in September 2018

Herbst DogsMania 2018

Streicheln, knutschen, loben, füttern... bewundern.... Und nun ist sie vorbei, die Herbst DogsMania! Wir leiden ja schon ein bisschen unter Liebesentzug und Kuschelmanko... denn sooo viele Hundenasen haben sich wieder über unsere Leckerli gefreut! Und wir uns mit. Es war die 3. Hundemesse in Ulm, für uns das Heimspiel, und wir merken jetzt, wie treu ihr uns seid und dass wir sooo viel richtig machen, für unsere Lieblinge, die Hunde. Dafür sagen wir DANKE - und arbeiten bereits jetzt wieder an neuen gesunden Kausnacks, die die Hundeäuglein glänzen lassen sollen. Danke, dass wir Euch ein bisschen Glück bringen dürfen. Hier die versprochenen Fotos, so nach und nach... Eure Carnello´s

dogsmania18
dogsmania18.2dogsmania18.5dogsmania18.6dogsmania18.3dogsmania18.4dogsmania18.7dogsmania18.9
in Oktober 2018

Dienstagsreportage: Zahnhygiene

In unserer heutigen Reportage wird auf den Zahn gefühlt:
"In grauer Vorzeit war Zahnhygiene beim Hund noch kein Thema. Das Gebiss von Bellos Ahnen reinigte sich selbstständig, wenn Beute zur Strecke gebracht und gefressen wurde. Kaum eine Fellnase muss jedoch heute noch jagen, der Inhalt des Fressnapfs erscheint auch zumeist eher wehrlos."

https://diehundezeitung.com/schmerzhafte-zaehne-karies-und-zahnhygiene-bei-hunden/

Kaies beim Hund pexels 512x512

in Oktober 2018

Piri meditiert

Hallo - liebe Freunde,

heute morgen wollte ich so gar nicht aus den Federn. Die dunkle Jahreszeit steht unaufhaltsam vor der Hundehütte - da kann man sich ruhig nochmal auf die andere Seite legen. Und eh ich mich versah, kreisten meine Gedanken - um das Denken an sich.

Auf diese Art zu dösen, hat etwas ungemein entspannendes, aber der Energiehunger bei der ganzen Denkerei ist ungemein hoch. Wenn ich also intensiv an Leckeres denke, verbrauche ich so viel Energie, dass ich sofort welche brauche!

Wie wäre es dann, ganz mit dem Denken aufzuhören? Man legt sich ganz bequem in sein Körbchen und konzentriert sich auf das - ja was? Nichts eben - ihr müsst es mal ausprobieren und registrieren was dann passiert. Mitunter wird man dann von einem regelrechten Gedankentsunami förmlich überrollt und erzielt das Gegenteil von dem, was „angedacht“ war.

Hilfreich soll da ein Mantra sein, auf welches man sich dann unentwegt konzentriert. Z.B. als Tipp: „Carnello“ ist ein Supermantra - darauf kann man sich ganz leicht konzentrieren.

Doch jetzt muss ich mal langsam in die Pötte kommen und meine Yoga-Übungen machen,
also bis bald

Eure Piri

43350123 1960060830699174 4796692937293430784 o
in Oktober 2018

Welttierschutztag 2018

Eine sehr wichtige Forderung, der wir uns anschließen. Lest selbst:
"Bedürftige unterstützen, damit Mensch und Tier zusammen bleiben können
Das Zusammenleben mit Heimtieren hilft, den Alltag zu strukturieren und aktiv zu bleiben. Anlässlich des Welttierschutztages am 4. Oktober fordert der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF), dass Tierhalter, die von Arbeitslosengeld II oder Grundsicherung leben, bei der Versorgung ihres Heimtieres unterstützt werden.
„Es geht uns um die Menschen, die ihre Vierbeiner, Fische oder Ziervögel schon hatten, bevor sie unverschuldet in finanzielle Not geraten sind“, erklärt ZZF-Präsident Norbert Holthenrich. „Ich erlebe das tagtäglich in meinem Zoofachgeschäft: Die Menschen wollen nur das Beste für ihr Tier und hängen sehr an ihm, wissen aber nicht, wie sie den nächsten Futtersack oder Tierarztbesuch bezahlen sollen.“ Der ZZF fordert deshalb von der Politik, dass Betroffene für einen Teil des monatlichen Bedarfs für Futter, Pflege und Tierarztbesuche Unterstützung erhalten, etwa in Form von Einkaufsgutscheinen oder durch Berücksichtigung des Bedarfs im Regelsatz.
Dass das Leben mit Heimtieren zufrieden und glücklich macht und einen positiven Einfluss auf das Stress-Empfinden hat, bestätigen über zwei Drittel der Tierhalter in einer repräsentativen Umfrage der Gesellschaft für innovative Marktforschung (GIM)*. „Auch für arbeitslose Menschen sind Heimtiere wichtige Begleiter. Das Zusammenleben mit Heimtieren kann ihnen dabei helfen, den Alltag zu strukturieren und aktiv zu bleiben“, ist sich Norbert Holthenrich sicher.
Mit finanzieller Hilfe könne zudem häufiger vermieden werden, dass die Halter ihre Heimtiere ins Tierheim geben müssen. „Das verringert auch die Zahl der Abgabetiere in den Tierheimen und entlastet diese“, so der Verbandspräsident."

www.petnews.de/petnewscenter/aktuelles-aus-der-heimtierbranche/7103-der-zzf-zum-welttierschutztag-2018

5okt18

in Oktober 2018

Neues vom Hundeschlittenteam

Heute erreichten und diese tollen Neuigkeiten von unseren Freunden vom Hundeschlittenteam!
"Bei der Weltmeisterschaft in der Slowakei, in Samorin, konnten wir - auch dank Carnello den Vizeweltmeister einfahren.
Vielen Dank für eure Unterstützung!
Euer Jürgen Stolz & Team"
Wir gratulieren zu diesem Erfolg und freuen uns mit euch!

21nov18Stolz121nov18stolz221nov18stolz3
in November 2018

Weihnachtsmarkt in der Oldtimerfabrik Neu-Ulm

Der edlen Fährte in die Oldtimerfabrik folgend, ausgelegt von den Unikatös Designerinnen Uschi & Sanny Gumnitz, - erlebten wir eine wundervoll grosszügige Atmosphäre, umrahmt von Formvollendetem auf vier Rädern und exklusiv Dargebotenem in den Markt-Ständen. Wo Unikates ist, darf Carnello nicht fehlen. Von Schmuck bis Deko und antiker Möbelkunst... der Duft von selbstgemachtem Glühwein und leckeren Waffeln zog uns dann letztendlich zu sich. Maßgeblich für den Wohlfühlfaktor waren natürlich die herzvollen Begrüssungen unserer lieben Freunde von Unikatös, Uschi & Sanny mit dem Lieblingselfchen Esmee❤️ Ein weiterer Heartopener vor ihrem schönen Stand - war auch die überwältigende Begrüssung durch drei bildschöne Grazien - welche ich natürlich sofort mit einem Geschenk von Carnello belohnte. Sie reisten extra aus Österreich an. Mit einer leckeren Fracht an Carnello Snacks kam ich an, mit einem vollen Herzen verliess ich diesen schönen Platz wieder. Danke Euch allen für einen so schönen Nachmittag ❤️
Einige der schönen Fotos steuerte Martin Burtscher bei, Besitzer der edlen Whippets, vielen Dank dafür!

oldtimer1oldtimer3oldtimer4oldtimer2oldtimer5oldtimer6
in November 2018

Filmtipp: "Wahnsinn oder Liebe"

Haustier Hund "Wahnsinn oder Liebe" Ein Filmtipp fürs Wochenende - von uns für Euch!
Ein Forscher aus Kamerun beleuchtet das Thema und hat einen interessanten, kurzweiligen Film darüber gemacht.
Auch die berühmte Uschi Ackermann lud ein, erzählt mit berührenden und offenen Worten über Ihre Liebe zu Ihren Hunden, sowie auch über das ihr wichtigste Thema, den Tierschutz.
Im Gegensatz dazu: Die Bürger aus Kamerun sehen das ganz anders,... seht selbst.
Schönes Wochenende & habt es gut
P.S.: Unsere leckeren und beliebten Hundchips sind dabei auch im TV, auf Minute 0,41

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/45_min/video-podcast/Haustier-Hund-Wahnsinn-oder-Liebe,minuten2836.html?fbclid=IwAR2VSjMnVMGWfLCc0uOgFQQRZrkndQgRE3WnzKoW9s5mzDskBLv6CblJGVE

in November 2018

Die Philopfotin über Zeit

Hallo Freunde -

ich hoffe bei Euch tickt es inzwischen wieder richtig! Abgesehen davon, dass es sich zum Phänomen „Zeit“ prächtig philopfotieren lässt, ist jedoch eine „Zeitumstellung“ jenseits meines Fassungsvermögens.

Kein Hund käme auf die Idee und ohne unser präzises Zeitempfinden würdet ihr Zweibeiner doch glatt das eine oder andere mal vergessen, mit uns (pünktlich!) Gassi zu gehen und (fast noch wichtiger) rechtzeitig den Futternapf zu füllen. Es könnte uns ja piepegal sein, was ihr Euch so einfallen lasst - aber wenn unsere fein ausbalancierte Sensorik so massiv in Mitleidenschaft gezogen wird, dann verschlägt es mir glatt das Bellen.

Ich weiß nicht, wofür ich Euch mehr bewundere: Für Eure Fähigkeit z.B. stundenlang in Staus auszuharren und auf überfüllten Bahnsteigen auf verspätete Züge zu warten - use. use., oder für die (Un-)Fähigkeit, diese chaotischen Zustände herbeizuführen, statt diese zu verhindern. Aber vielleicht seid ihr ja gerade wegen dieser Attribute die erfolg(en)-reichste Spezies auf dem Erdenrund geworden.
Und jetzt sitzen wir Hunde mit Euch im sprichwörtlich gleichen Boot und müssen jeden Quatsch, den ihr ausheckt, mitmachen…

Nölens, völens - ach wie wahr! Deshalb Schluss damit, meine innere Uhr sagt mir nämlich, dass es gleich wieder was zu futtern gibt und da lasse ich mich nicht zweimal bitten.

Mahlzeit und bis dann!

Eure Piri

piri november
in November 2018

Frohe Weihnachten 2018

🌟Und dann ist es wieder da🌟
Dieses besondere Leuchten in uns & um uns herum🌟

Wir wünschen euch schöne, glanzvolle, kuschelige Weihnachten
und für das neue Jahr beste Gesundheit, Liebe, Glück, Frieden,
Erfüllung und ganz viiiiiel Freude!


Eure Carnello´s

Weihnachtskarte2018 Kopie

in Dezember 2018

Die Carnello Weihnachtsfeen

Freude versenden macht Spaß! Die Carnello Weihnachtsfeen sind fleißig an der Arbeit und schicken ihre Grüße hinaus in die Welt
Wir wünschen eine schöne Adventszeit und viel hübsche Weihnachtspost im Briefkasten!

19dez1819dez18.2

 

in Dezember 2018

Philopfotische Weihnachtsgrüße

Hallo liebe Freunde -

jetzt steht es wieder vor der Tür, das Weihnachtsfest und die schöne Adventszeit. Genau genommen habe ich immer noch nicht verstanden, um was es den Zweibeinern dabei eigentlich geht? Aber ganz gleich wie: was da so an Düften herum weht - das hat schon was! Alle Jahre wieder geht da so ein kribbeln durch die Nase - es ist echt der Wahnsinn!

Dennoch bin ich aber nicht so benebelt, um zu merken, dass die angeblich besten Freunde des Menschen, total unterrepräsentiert sind. Ich möchte nicht wieder - wie zur Osterzeit - in die gleiche Kerbe schlagen, es spricht auch kein Neid aus mir, wenn ein Ochse, samt Esel Statist spielen dürfen. Aber es ist schon auffällig, welche Geige wir medial zu spielen haben. Aber solange ein paar leckere Happen vom Gabentisch herunterfallen, besinne ich mich auf die wahren Werte:

„Friede, Freude, Eierkuchen!“

Lasst es Euch gut gehen, habt Euch lieb und freut Euch des Lebens. In diesem Sinne wünsche ich Euch ein schönes Weihnachtsfest und ein friedliches Neues Jahr.

Bis dahin

Euer/e Piri-klaus


piri dezember
in Dezember 2018